Kein Licht und kein Wasser

Riesiger Stromausfall in Venezuela - Regierung wittert Sabotage

Riesiger Stromausfall in Venezuela - Regierung wittert Sabotage
Laut UNO soll Präsident Maduro für tausende Hinrichtungen verantwortlich sein
Laut UNO soll Präsident Maduro für tausende Hinrichtungen verantwortlich sein
Venezuelas Interimspräsident glaubt an Machtwechsel: „Hochrangige Offiziere haben sich geäußert“
Venezuelas Interimspräsident glaubt an Machtwechsel: „Hochrangige Offiziere haben sich geäußert“

Venezuela: Maduro für vorgezogene Parlamentswahl noch 2019

Venezuela: Maduro für vorgezogene Parlamentswahl noch 2019

Venezuela: Mutmaßliche Armeeangehörige rufen zu Widerstand gegen Maduro auf

Venezuela: Mutmaßliche Armeeangehörige rufen zu Widerstand gegen Maduro auf

Heftiges Erdbeben: „Boden hat sich wie auf einem Schiff bewegt“

Heftiges Erdbeben: „Boden hat sich wie auf einem Schiff bewegt“

Explosion während Maduro-Rede: War es ein Attentat? Jetzt äußert sich Kolumbien

Explosion während Maduro-Rede: War es ein Attentat? Jetzt äußert sich Kolumbien

Wegen Tränengasattacke

17 Tote bei Massenpanik in Club

17 Tote bei Massenpanik in Club

Erklärung der EU-Außenbeauftragten

EU droht Venezuela nach umstrittener Präsidentschaftswahl mit neuen Sanktionen
EU droht Venezuela nach umstrittener Präsidentschaftswahl mit neuen Sanktionen

14 Länder ziehen Botschafter ab

Nach Wahl in Venezuela: USA reagieren mit Sanktionen auf Maduros Sieg

Die Wiederwahl von Nicolas Maduro in Venezuela hat weltweit für Entrüstung gesorgt. 14 Länder rufen ihre Botschafter zurück, die USA antworten mit Sanktionen.
Nach Wahl in Venezuela: USA reagieren mit Sanktionen auf Maduros Sieg

Opposition hatte Abstimmung boykottiert

Maduro zum Sieger der Wahl in Venezuela erklärt

Bei der Präsidentschaftswahl in Venezuela ist Amtsinhaber Nicolás Maduro zum Sieger erklärt worden. Maduro komme nach Auszählung von mehr als 90 Prozent der Stimmzettel auf 67,7 Prozent.
Maduro zum Sieger der Wahl in Venezuela erklärt

Chaos in Südamerika

Venezuela verschiebt umstrittene Wahl

Die Wahl in Venezuela ist vorläufig verschoben worden. Damit erreicht das Chaos rund um den wichtigen Urnengang in dem südamerikanischen Land seinen vorläufigen Höhepunkt.
Venezuela verschiebt umstrittene Wahl

Kandidatur offiziell eingereicht

Maduro will um jeden Preis wieder Präsident in Venezuela werden

Maduro will um jeden Preis wieder Präsident in Venezuela werden

USA und EU kritisieren die Wahl

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Venezuela steckt in einer tiefen Krise, viele sind unzufrieden mit der Regierung. Trotzdem wollen die regierenden Sozialisten bei der Gouverneurswahl am Sonntag einen klaren Sieg eingefahren haben. Die Opposition und viele Nachbarländer melden Zweifel an.
Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Ein weiterer Schritt zur Diktatur?

Parlament in Venezuela offiziell entmachtet

Mehrfach hatte sich das Parlament geweigert, Dekrete der Verfassungsgebenden Versammlung anzuerkennen, die von Präsident Maduro eingerichtet worden war. Nun wurde es entmachtet.
Parlament in Venezuela offiziell entmachtet

Mit seiner Geige protestierte er

Venezolanischer Geigenspieler nach eigenen Angaben im Gefängnis gefoltert

Der venezolanische Regierungsgegner und Geigenspieler Wuilly Arteaga ist nach eigenen Angaben im Gefängnis gefoltert worden. Nun ist er zwar frei, aber unter strengen Auflagen.
Venezolanischer Geigenspieler nach eigenen Angaben im Gefängnis gefoltert

Seit 2014 inhaftiert

Venezuelas Oppositionsführer Lopez in Hausarrest verlegt

Venezuelas Oppositionsführer Lopez in Hausarrest verlegt

Staatsanwaltschaft:

Zwölf Tote und sechs Verletzte nach Unruhen in Caracas

Caracas - Bei Unruhen und Plünderungen sind in der venezolanischen Hauptstadt Caracas zwölf Menschen getötet worden. Zudem wurden seit der Nacht zum Freitag sechs weitere Menschen verletzt, wie der Generalstaatsanwalt berichtete.
Zwölf Tote und sechs Verletzte nach Unruhen in Caracas

Gewehre für Reservisten

Tote und Tränengaswolken: Lage in Venezuela eskaliert

Caracas  - Venezuelas Präsident Nicolás Maduro fürchtet um seine sozialistische "Revolution". Er lässt 500 000 Mitglieder der Milizen bewaffnen, in Caracas kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen bei der "Mutter aller Demonstrationen". 
Tote und Tränengaswolken: Lage in Venezuela eskaliert

Mordrate etc.

Das sind die gefährlichsten Städte der Welt

Eine Lateinamerikareise ist etwas für Abenteurer. Gerade wer sich in die Metropolen des südamerikanischen Kontinents begibt, betritt schnell gefährliches Pflaster.
Das sind die gefährlichsten Städte der Welt