Aussage angekündigt

Audi-Chef in Bedrängnis: Staatsanwälte vernehmen Stadler

Audi-Chef in Bedrängnis: Staatsanwälte vernehmen Stadler
Verkehrsminister Scheuer sorgt sich um deutsche Autobauer: „Es geht um das Sein oder Nichtsein“
Verkehrsminister Scheuer sorgt sich um deutsche Autobauer: „Es geht um das Sein oder Nichtsein“
Hausdurchsuchung bei Audi-Chef Stadler
Hausdurchsuchung bei Audi-Chef Stadler

Audi-Chef Stadler erstmals als Häftling vernommen

Audi-Chef Stadler erstmals als Häftling vernommen

Audis kommissarischer Chef heißt Bram Schot

Audis kommissarischer Chef heißt Bram Schot

Ermittler greifen im Abgasskandal gegen Top-Manager durch

Ermittler greifen im Abgasskandal gegen Top-Manager durch

Audi-Chef Stadler unter Betrugsverdacht verhaftet

Audi-Chef Stadler unter Betrugsverdacht verhaftet

Gravierende Fehler eingeräumt

Audi-Chef Stadler zu neusten Vorwürfen im Diesel-Skandal: „Es ist keine neue Manipulationssoftware“

Audi-Chef Stadler zu neusten Vorwürfen im Diesel-Skandal: „Es ist keine neue Manipulationssoftware“

Diesel-Skandal geht in nächste Runde

Abgas-Manipulation? Audi stellt die Auslieferung dieser Autos ein
Abgas-Manipulation? Audi stellt die Auslieferung dieser Autos ein

Diesel-Skandal

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Audi-Chef Stadler

Nach zwei großen Razzien bei Audi verdächtigt die Justiz jetzt auch den Vorstandschef Stadler selbst des Betruges mit manipulierten Dieselautos. Zum ersten Mal durchsuchten die Ermittler seine Privatwohnung in Ingolstadt.
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Audi-Chef Stadler

Kraftfahrt-Bundesamt

Rückruf von 60.000 Diesel-Audis angeordnet

Ingolstadt (dpa) - Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat nach den von Audi gemeldeten "Auffälligkeiten" an der Abgas-Software jetzt den Rückruf der 33.000 betroffenen Autos in Deutschland angeordnet. Weltweit muss der Hersteller aus Ingolstadt weitere 60.000 Wagen in die Werkstatt holen.
Rückruf von 60.000 Diesel-Audis angeordnet

Deutliches Absatzplus

SUV-Boom lässt Volkwagens US-Verkäufe weiter steigen

Volkswagens Comeback auf dem US-Markt geht weiter. Die Absatzflaute im Zuge des Abgas-Skandals scheint überwunden, auch im Mai legten die Verkäufe zu - wenngleich nicht mehr so stark wie in den Vormonaten. Andere deutsche Hersteller tun sich in den USA indes schwerer.
SUV-Boom lässt Volkwagens US-Verkäufe weiter steigen
Auto

Fahrbericht

Audi A6 im Test: Dienstwagen für Digital Natives

Audi A6 im Test: Dienstwagen für Digital Natives

Luftfederung und Allradlenkung

Neue Audi A6 Limousine startet im Juli bei 58 050 Euro

Im Sommer kommt die neue Audi A6 Limousine auf den Markt. Mit mehr Platz im Innenraum, Assistenzsystemen aus der Oberklasse und Sechszylindermotoren geht der Fünftürer an den Start.
Neue Audi A6 Limousine startet im Juli bei 58 050 Euro

Hauptversammlung in Ingolstadt

Audi-Chef Stadler räumt Fehler bei Abgas-Software ein

Zukunftspläne interessieren auf der Audi-Hauptversammlung nur am Rande - der Dieselskandal beherrscht die Debatte. Auch der neue VW-Chef Diess kommt in Ingolstadt nicht ungeschoren davon.
Audi-Chef Stadler räumt Fehler bei Abgas-Software ein

Tempo beim Elektroauto erhöht

Audi stoppt Auslieferung weiterer Dieselautos

Der Dieselskandal holt Audi immer wieder ein: Jetzt droht der Rückruf Zehntausender A6- und A7-Fahrzeuge. Dass Audi seine Ziele beim Elektroauto gerade weiter hochschraubt, wird zur Randnotiz.
Audi stoppt Auslieferung weiterer Dieselautos

Neuer Kombi

Audi A6 im Sommer auch wieder als Avant

Audi A6 im Sommer auch wieder als Avant

Elektrischer Supersportwagen

Audi schickt E-Tron Vision Gran Turismo ins Rennen

Die Formel E ist der Stresstest für jeden elektrisch betriebenen Sportwagen. Audi bringt nun den E-Tron Vision Gran Turismo an den Start. Von dem Vorhaben soll später der E-Tron als Serienmodell profitieren.
Audi schickt E-Tron Vision Gran Turismo ins Rennen
Auto

Wer fährt was?

Die FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Auch in dieser Saison sind FC-Bayern-Spieler und Trainer mit Audi unterwegs. Wir zeigen die Modelle der Stars in der Fotostrecke.
Die FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Stagnierende Verkäufe

Audi kündigt "herausforderndes Geschäftsjahr" an

Viele Modellwechsel, das erste Elektroauto und enorme Investitionen - Audi muss dieses Jahr viel Geld ausgeben. Die Früchte können erst ab nächstem Jahr geerntet werden. Immerhin soll der Diesel die Rechnung nicht mehr verderben, hofft Chef Stadler.
Audi kündigt "herausforderndes Geschäftsjahr" an