Ständig schlapp?

Vorsicht: Schwäche nach Grippe kann Herzmuskelentzündung sein

Vorsicht: Schwäche nach Grippe kann Herzmuskelentzündung sein
Ist Guckloch in winterlicher Windschutzscheibe erlaubt?
Ist Guckloch in winterlicher Windschutzscheibe erlaubt?
Fachleute: Kein Ende chinesischer Übernahmen zu erwarten
Fachleute: Kein Ende chinesischer Übernahmen zu erwarten

Rückruf für 690.000 Daimler-Diesel angeordnet

Rückruf für 690.000 Daimler-Diesel angeordnet

Welche Kräuter und Gewürze darf man mitkochen?

Welche Kräuter und Gewürze darf man mitkochen?

Müssen Verbraucher für Heizöl und Sprit bald mehr zahlen?

Müssen Verbraucher für Heizöl und Sprit bald mehr zahlen?

Risiken am Ölmarkt: Müssen Verbraucher bald mehr zahlen?

Risiken am Ölmarkt: Müssen Verbraucher bald mehr zahlen?

Friedrich knackt Uraltrekord

Lochner mit Premierensieg im Viererbob

Lochner mit Premierensieg im Viererbob

Schwesig: Hartes Durchgreifen

Neue Demonstrationen in Bautzen
Neue Demonstrationen in Bautzen

Ernte im Spätsommer

Tomatenpflanzen nicht köpfen

Viel Sonne, kein Regen: Der diesjährige Sommer bietet günstige Bedingungen für eine reiche Tomatenernte. Damit die Früchte auch im Spätsommer noch reifen, kürzen viele die Spitzen ein. Experten raten davon ab.
Tomatenpflanzen nicht köpfen

BGH-Urteil

Eigentümer müssen Dachterrasse mitunter alleine sanieren

Keine Frage: Ein Dachgeschoss mit Terrasse zählt zu den begehrten Wohnobjekten. Doch wer eine solche Wohnung kauft, sollte die Gemeinschaftsordnung gut lesen. Denn für die Sanierung der Terrasse müssen die Besitzer in manchen Fällen alleine aufkommen.
Eigentümer müssen Dachterrasse mitunter alleine sanieren

Mit Säuglingen reisen

Mit Babys in ersten sechs Wochen nur im Notfall fliegen

Flugreisen mit Säuglingen sind zwar möglich, doch raten Ärzte davon ab. Doch ab welchem Alter können die lieben Kleinen bedenkenlos mit ins Flugzeug genommen werden?
Mit Babys in ersten sechs Wochen nur im Notfall fliegen

Deutlicher Anstieg bleibt aus

Prognose: EEG-Umlage treibt Strompreis 2019 nicht nach oben

Prognose: EEG-Umlage treibt Strompreis 2019 nicht nach oben

Neue Zahlen

Gehälter in Deutschland gehen stark auseinander

Die Arbeitnehmer-Verdienste sind nicht überall gleich hoch. Doch wie deutlich sind die Unterschiede quer durch die Republik? Dazu gibt es jetzt neue Zahlen.
Gehälter in Deutschland gehen stark auseinander

Ehemaliger Radprofi

Andreas Kappes im Alter von 52 Jahren gestorben

Er vereinte zwei Radsport-Welten wie kaum ein anderer: Andreas Kappes feierte sowohl auf der Bahn als auch bei Straßenrennen große Erfolge. "Das war einmalig, wie er das durchgezogen hat", erinnert sich Weggefährte Rolf Aldag. Im Alter von 52 ist Kappes nun gestorben.
Andreas Kappes im Alter von 52 Jahren gestorben

Diesel-Debatte

Daimler-Betriebsratschef will Update-Pflicht

Stuttgart (dpa) - Daimler-Betriebsratschef Michael Brecht fordert in der Diesel-Debatte mehr Druck auch auf ausländische Autohersteller. "Die Politik muss bei den Nachbesserungen selbstverständlich alle in die Pflicht nehmen, die in Deutschland Autos verkaufen.
Daimler-Betriebsratschef will Update-Pflicht

Gut für unterwegs

Normales Deo auch in Schuhe sprühen

Normales Deo auch in Schuhe sprühen

Wassermangel und Brandgefahr

Meteorologen erwarten erste große Hitzewelle

Die Feuerwehr rückt aus, damit Bäume nicht verdursten. Und auf manchen Friedhöfen sind wegen Brandgefahr keine Grabkerzen mehr erlaubt. Aber wer glaubt, in diesem Sommer schon genug geschwitzt zu haben, könnte bald unter noch mehr Hitze ächzen.
Meteorologen erwarten erste große Hitzewelle

Über den Wolken online

Internet im Flugzeug auf dem Vormarsch

Kilometerweit über der Erde: Einst konnten selbst Geschäftsleute ihr Handy hier mangels Empfang getrost zur Seite legen. Längst hat das Internet auch ins Flugzeug Einzug gehalten. Experten sehen darin einen großen Markt. Doch in Europa bleiben die Airlines skeptisch.
Internet im Flugzeug auf dem Vormarsch

Nach BVerfG-Entscheid

Rundfunkbeitrag in Zweitwohnung: Länder für Einzelprüfung

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass der Rundfunkbeitrag von 17,50 Euro pro Wohnung und Monat grundsätzlich für verfassungsgemäß erklärt. Menschen mit Zweitwohnung müssen aber nicht mehr den doppelten Beitrag zahlen. Das wollen die Länder nun prüfen lassen.
Rundfunkbeitrag in Zweitwohnung: Länder für Einzelprüfung