2. Bundesliga: Nürnberg auf der Pole-Position
Fußball

Sonntagsspiele

2. Bundesliga: Nürnberg auf der Pole-Position

Der Aufstiegskampf zur Fußball-Bundesliga wird immer mehr zur Nervensache. Düsseldorf und Kiel sind aktuell davon betroffen. Holstein ist schon seit …
2. Bundesliga: Nürnberg auf der Pole-Position

Entwarnung in Deutschland

Salmonellen-Gefahr: Lactalis ruft weltweit Babymilchprodukte zurück

Einige Babymilchprodukte des Molkereikonzerns Lactalis sind möglicherweise mit Salmonellen belastet. Der Erzeuger startete daher eine weltweite …
Salmonellen-Gefahr: Lactalis ruft weltweit Babymilchprodukte zurück

2. Liga

Düsseldorf, Kiel und Ingolstadt straucheln

An der Tabellenspitze der 2. Liga ist die Luft dünn. Düsseldorf und Kiel verpassten ebenso wie Verfolger Ingolstadt einen Erfolg. Stattdessen rückte Bielefeld wieder an die vorderen Ränge heran.
Düsseldorf, Kiel und Ingolstadt straucheln

Rückkauf-Option nutzen

"Finanztest": So rettet man den Schadenfreiheitsrabatt

Wenn es auf der Straße geknallt und die Versicherung den Schaden gezahlt hat, ist für den Autofahrer die Sache nicht erledigt. Denn der Versicherer stuft den Kunden meist um mehrere Stufen beim Schadenfreiheitsrabatt zurück. Doch das lässt sich rückgängig machen.
"Finanztest": So rettet man den Schadenfreiheitsrabatt

Mieter oder Vermieter?

Wer Kleinreparaturen übernehmen muss

Immer mal wieder werden in einer Mietwohnung kleine Reparaturen fällig. Häufen sich diese Kleinigkeiten, kommt womöglich die Frage auf, wer für die Kosten aufkommt. Wie so oft, steckt der Teufel im Detail.
Wer Kleinreparaturen übernehmen muss

Stauprognose

Tolle Tage sorgen für großes Staurisiko

Es geht rund auf Deutschlands Straßen. Nicht nur in den Karnevalshochburgen, sondern auch auf den Autobahnen. Denn mit dem Ferienbeginn in den südlichen Bundesländern werden sich viele Winterurlauber auf den Weg in die Skiregionen machen.
Tolle Tage sorgen für großes Staurisiko

60 Millionen Euro veruntreut?

Finanzskandal bei Diözese Eichstätt um ungesicherte Darlehen

Eichstätt (dpa) - Die katholische Kirche wird von einem neuen Finanzskandal erschüttert. Aus dem Vermögen der Diözese Eichstätt seien rund 60 Millionen Dollar (48,2 Millionen Euro) in ungesicherte Darlehen in die USA geflossen, sagte Diözese-Sprecher Martin Swientek am Montag der Deutschen Presse-Agentur.
Finanzskandal bei Diözese Eichstätt um ungesicherte Darlehen

Außergewöhnliche Belastung

Unterhalt für studierende Kinder bei der Steuer absetzen

Manche Eltern helfen ihren Kindern während des Studiums finanziell aus. Diese Ausgaben können sie steuerlich geltend machen. Allerdings gibt es dafür eine Einschränkung.
Unterhalt für studierende Kinder bei der Steuer absetzen