Er soll 349 Dollar kosten

Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers

Der HomePod kommt doch nicht mehr im Jahr 2017 auf den Markt. Apple teilte am Freitag mit, man benötige „ein wenig mehr Zeit“.
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers

Feindlicher Übernahmeversuch

Beispielloser Chip-Deal: Broadcom will Qualcomm schlucken

Fast in jedem Smartphone steckt Technologie des Chipkonzerns Qualcomm drin. Die Firma wird jetzt zum Ziel eines feindlichen Übernahmeversuchs. Dabei …
Beispielloser Chip-Deal: Broadcom will Qualcomm schlucken

Neue Inhalte

Apple baut Hörspiel-Angebot von Apple Music aus

Hörspiele gibt es bei Apple Music schon lange. Doch das Angebot war überschaubar. Das ändert sich nun. Viele neue Hörbücher und -spiele sind dazugekommen. Dazu gehören Klassiker ebenso wie die Hörbuchfassung des neuen Dan-Brown-Romans "Origin".
Apple baut Hörspiel-Angebot von Apple Music aus

Stiftung Warentest

iPhone X reagiert empfindlich auf Stürze

Mit Spannung wurde es erwartet: das iPhone X. Doch offenbar ist das Glasgehäuse nicht ganz so robust wie angekündigt. Im Labor der Stiftung Warentest fiel eines von drei Geräten beim Bruchtest durch.
iPhone X reagiert empfindlich auf Stürze

Technik mit Tücken

Licht runter, keine Standbilder - Tipps für OLED-Displays

OLED-Displays neigen zu eingebrannten Bildern und gelegentlich auch zu unnatürlichen Farbdarstellungen. Allerdings können Nutzer viel dafür tun, dass ihre Bildschirme länger in gutem Zustand bleiben.
Licht runter, keine Standbilder - Tipps für OLED-Displays

46,7 Millionen iPhones 8 und 8 Plus

Apple verkauft ab heute iPhone X - iPhone 8 ist trotzdem beliebt

An diesem Freitag kommt das iPhone X in die Läden. Zuletzt hatte es Spekulationen gegeben, dass sich Apples neues iPhone 8 nicht so gut verkaufe, weil zu viele Kunden auf das innovativere iPhone X warteten. Stimmt nicht. 
Apple verkauft ab heute iPhone X - iPhone 8 ist trotzdem beliebt

Login-Daten können ausgespäht werden

Populäre iOS-Apps: Experten schlagen Sicherheitsalarm

Ein Sicherheitsforscher aus Hamburg hat nach einem Bericht von „Zeit Online“ in vielen populären Apps für das Apple-Betriebssystem iOS eine Sicherheitslücke entdeckt. Es geht um die Übertragung der Login-Daten.
Populäre iOS-Apps: Experten schlagen Sicherheitsalarm

Update

Apple schließt mit iOS 11.1 einige Sicherheitslücken

Das mobile Betriebssystem iOS hatte einige Sicherheitslücken. Diese konnte Apple nun mit einem Update schließen. Die Version 11.1 enthält aber auch Neuerungen, über die sich Freunde von Emojis freuen dürften.
Apple schließt mit iOS 11.1 einige Sicherheitslücken