Werden Boateng und Hummels fit?

Löws WM-Puzzle: Wackelkandidat Götze, Sorgenkind Neuer 

Löws WM-Puzzle: Wackelkandidat Götze, Sorgenkind Neuer 
VfB-Manager: Pavard "Nicht für 50 Millionen Euro verkaufen"
VfB-Manager: Pavard "Nicht für 50 Millionen Euro verkaufen"
Schaaf wird Werders Technischer Direktor
Schaaf wird Werders Technischer Direktor

Bayern-Fan Boris Becker hofft: Nicht sofort alles verlieren

Bayern-Fan Boris Becker hofft: Nicht sofort alles verlieren

Bei Last-Minute-Angeboten besser vorsichtig sein

Bei Last-Minute-Angeboten besser vorsichtig sein

Fußballer und ihr Umgang mit Social Media

Fußballer und ihr Umgang mit Social Media

Nach Systemausfall am Flugterminal gibt es kein Geld zurück

Nach Systemausfall am Flugterminal gibt es kein Geld zurück

Nach Niederlage gegen Schalke

Medien: Dortmund trennt sich zum Saisonende von Stöger

Medien: Dortmund trennt sich zum Saisonende von Stöger

2. Liga

Düsseldorf verliert erneut - Nürnberg Remis in Ingolstadt
Düsseldorf verliert erneut - Nürnberg Remis in Ingolstadt

Argentinischer Nachwuchsmann im Anflug

Verstärkung im Titelkampf: Dortmund verpflichtet argentinisches Abwehr-Ass

Borussia Dortmund reagiert auf die verletzungsbedingten Ausfälle in der Defensive und verstärkt sich vor dem Rückrundenbeginn mit einem hoffnungsvollen Talent aus Übersee.
Verstärkung im Titelkampf: Dortmund verpflichtet argentinisches Abwehr-Ass

Studie

Solarstrom aus den Bergen kann Bedarf besser decken

Ein Problem bei Solarstrom ist, dass Bedarf und Produktion oft gegenläufig sind: Solarfelder produzieren im Sommer den meisten Strom, der Bedarf aber ist im Winter am höchsten. Mehr Solarfarmen in Bergregionen könnten Abhilfe schaffen, sagen Forscher.
Solarstrom aus den Bergen kann Bedarf besser decken
#Welt

Brexit und Bundeswehr im Fokus

CSU setzt Winterklausur im Kloster Seeon fort

Zweiter Tag der CSU-Winterklausur im Kloster Seeon. Heute im Fokus: der bevorstehende Brexit und der Zustand der Bundeswehr. Am Abend wird CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer erwartet.
CSU setzt Winterklausur im Kloster Seeon fort

Neuzugänge

1. FC Magdeburg verpflichtet Kirchhoff und Perthel

1. FC Magdeburg verpflichtet Kirchhoff und Perthel

Dortmund-Manager

BVB-Sportdirektor Zorc: "Extrem positives Jahr"

Düsseldorf (dpa) - Mit dem souveränen Gewinn der Herbstmeisterschaft in der Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund ein turbulentes Jahr erfolgreich beschlossen und für große Zufriedenheit im Umfeld gesorgt.
BVB-Sportdirektor Zorc: "Extrem positives Jahr"

Einschaltquoten

"Kindermädchen" schlägt "Kriminalist" im Kampf um Zuschauer

Oft gewinnt am Freitagabend der ZDF-Krimi oder das RTL-Quiz mit Günther Jauch, diesmal aber hatte Saskia Vester als Kindermädchen Henriette Höffner in Südafrika die Nase vorn.
"Kindermädchen" schlägt "Kriminalist" im Kampf um Zuschauer

Bundesliga

Bayerns Basketballer weiter ungeschlagen - Bamberg siegt

Die Pokalniederlage gegen ALBA Berlin hat die Basketballer des FC Bayern nicht aus der Bahn geworfen. Auch nach zwölf Bundesligaspielen bleibt der Double-Gewinner verlustpunktfrei. Ein Würzburger Youngster macht auf sich aufmerksam.
Bayerns Basketballer weiter ungeschlagen - Bamberg siegt
#Sport

Juli bis September

Chronologie des Sports im Jahr 2018 - Teil drei

Chronologie des Sports im Jahr 2018 - Teil drei
#Sport

April bis Juni

Chronologie des Sports im Jahr 2018 - Teil zwei

Berlin (dpa) - Das war's: Die Deutsche Presse-Agentur blickt auf das Sportjahr 2018 zurück.
Chronologie des Sports im Jahr 2018 - Teil zwei

Politikum des Jahres

Der Fall Özil: Ein Drama mit vielen Verlierern

Fußball hat viel mit Politik zu tun. Die Affäre um die Erdogan-Fotos von Mesut Özil und Ilkay Gündogan erregte die Gemüter in diesem Jahr in ähnlicher Dimension wie das sportliche WM-Scheitern. Die Debatte gab schmerzhafte Einblicke in deutsche Befindlichkeiten im Jahr 2018.
Der Fall Özil: Ein Drama mit vielen Verlierern

Botschaft der Kirchenvertreter

Kirchen in Sorge vor dem erstarkendem Rechtspopulismus

Zu Weihnachten stoßen die Botschaften wichtiger Kirchenvertreter traditionell auf breiteres Interesse als gewöhnlich. In diesem Jahr stehen die Sorgen vor dem erstarkten Rechtspopulismus und dem Missbrauch religiöser Botschaften im Mittelpunkt.
Kirchen in Sorge vor dem erstarkendem Rechtspopulismus