„Nichts in Arbeit“

Alexander Gerst spricht über Nachwuchs-Gerüchte

Alexander Gerst spricht über Nachwuchs-Gerüchte
Für Astro-Alex geht‘s heim zur Erde - ISS-Kommandant plant schon nächsten Einsatz
Für Astro-Alex geht‘s heim zur Erde - ISS-Kommandant plant schon nächsten Einsatz
Glückwunsch ins All! Das hat vor Alexander Gerst noch kein deutscher Astronaut geschafft
Glückwunsch ins All! Das hat vor Alexander Gerst noch kein deutscher Astronaut geschafft

Loch in der ISS: Russland will Überwachungskameras anbringen

Loch in der ISS: Russland will Überwachungskameras anbringen
#Welt

Indonesischer Vulkan Anak Krakatau stark geschrumpft

Indonesischer Vulkan Anak Krakatau stark geschrumpft

Alexander Gerst steht vor All-Rekord

Alexander Gerst steht vor All-Rekord

Alexander Gerst kehrt am 20. Dezember zur Erde zurück

Alexander Gerst kehrt am 20. Dezember zur Erde zurück

Zahl der Opfer steigt

Hurrikan „Florence“: Menschen kämpfen mit verherrenden Überschwemmungen

Hurrikan „Florence“: Menschen kämpfen mit verherrenden Überschwemmungen

Grüße aus dem Weltall

Darauf hat Astro-Alex im Weltall besonders Appetit
Darauf hat Astro-Alex im Weltall besonders Appetit

Grüße aus dem All

Alexander Gerst und seine Crew feiern Halloween im All

Der deutsche Astronaut scheint immer für einen Spaß zu haben zu sein. Zu Halloween verkleidete er sich als Darth Vader.
Alexander Gerst und seine Crew feiern Halloween im All

Noch bis Dezember im All

"Astro-Alex" ist neuer Kommandant auf der ISS

Baikonur (dpa) - Astronaut Alexander Gerst (42) hat als erster Deutscher das Kommando und somit die Gesamtverantwortung auf der Internationalen Raumstation (ISS) übernommen.
"Astro-Alex" ist neuer Kommandant auf der ISS
#Welt

Letzte Chance zur Flucht

Gewaltiger Hurrikan "Florence" rückt an die US-Küste heran

Ein "Monster", ein "Mike-Tyson-Faustschlag" für die Küste: Die Warnungen vor dem Hurrikan "Florence" sind eindringlich. Der Sturm nähert sich unaufhaltsam der Südostküste der USA. Die Zeit, vor dem Unwetter zu flüchten, läuft ab.
Gewaltiger Hurrikan "Florence" rückt an die US-Küste heran

Nach Druckabfall auf Raumstation

Riss an der ISS - Absichtliche Sabotage?

Riss an der ISS - Absichtliche Sabotage?

Außeneinsatz abgeschlossen

Antenne für Tierbeobachtung erfolgreich an ISS montiert

Zwei russische Kosmonauten installieren bei einem Weltraumspaziergang eine Antenne an der Raumstation ISS. Tierschützer applaudieren. Sie erhoffen sich von dem deutsch-russischen Projekt "Icarus" neue Erkenntnisse über das Verhalten von Lebewesen auf der Erde.
Antenne für Tierbeobachtung erfolgreich an ISS montiert

Infos im News-Ticker

Astronaut Alexander Gerst an Bord der ISS: Kapsel „schön gemütlich“

Alexander Gerst dockt heute an der ISS für seine nächsten Mission im All an. Alles Wissenswerte über den ESA-Astronauten und den Flug zur ISS gibt es hier im News-Ticker.
Astronaut Alexander Gerst an Bord der ISS: Kapsel „schön gemütlich“
#Welt

Der Start aus Baikonur

Bilder: So verlief der spektakuläre Start von Alexander Gerst zur ISS 

Alexander Gerst, Serena Auñón-Chancellor und Sergej Prokopjew: Hier sehen Sie die beeindruckenden Bilder ihres Startes aus Baikonur in Kasachstan Richtung ISS.  
Bilder: So verlief der spektakuläre Start von Alexander Gerst zur ISS 

Erkenntnisse aus dem All

Astronaut Gerst: "Europa blendet von oben"

Astronaut Gerst: "Europa blendet von oben"

Will junge Menschen inspirieren

Bundesverdienstkreuz für Raumfahrer Gerst

Berlin - Bundespräsident Joachim Gauck hat den deutschen Raumfahrer Alexander Gerst mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Der war bei der Ordensverleihung „nervöser als beim Start ins Weltall".
Bundesverdienstkreuz für Raumfahrer Gerst

Heimatstadt bekannt gemacht

Astronaut Gerst wird Ehrenbürger von Künzelsau

Künzelsau - Astronaut Alexander Gerst wird Ehrenbürger seiner Heimatstadt Künzelsau bei Heilbronn.
Astronaut Gerst wird Ehrenbürger von Künzelsau

"Alex-Festwochen" sollen Zukunft der Raumstation ISS sichern

Köln (dpa) - Ein aufschlussreiches Zitat kam bei der Konferenz im Europäischen Astronautenzentrum in Köln nicht von den Podiumsteilnehmern, sondern aus den Reihen der Zuhörer. Ein Mitarbeiter der europäischen Weltraumagentur ESA seufzte: "Alle lieben Alex. Davon werden wir noch lange zehren müssen."
"Alex-Festwochen" sollen Zukunft der Raumstation ISS sichern