Stellenstreichungspläne

ADAC leistet 90 Millionen Steuernachzahlung

Der Wechsel des zuständigen Finanzamts hat für den ADAC teure Folgen: Der Verein musste für die Jahre 2014 und 2015 knapp 90 Millionen Euro …
ADAC leistet 90 Millionen Steuernachzahlung

Urlauber kehren zurück

ADAC-Warnung: Viele Staus zum Ferienende

In den ersten Bundesländern nähert sich die Ferienzeit schon wieder dem Ende. Deshalb warnt der ADAC vor vollen Autobahnen - diese sind betroffen.
ADAC-Warnung: Viele Staus zum Ferienende

Wegen möglicher Langzeitfolgen

ADAC will von VW Entschädigung für Dieselfahrer

Frankfurt/Main (dpa) - Der ADAC fordert von Volkswagen eine freiwillige Zahlung von je 5000 Euro für die 2,6 Millionen Autobesitzer, denen der Konzern Autos mit Schummelsoftware verkauft hatte. Das wären insgesamt 13 Milliarden Euro.
ADAC will von VW Entschädigung für Dieselfahrer

Automobilclub auf Erfolgskurs

ADAC knackt Marke von 20 Millionen Mitgliedern

Der ADAC ist der größte Verein Deutschlands und eine mächtige Vertretung der Autofahrer hierzulande. Nun hat der Autofahrerclub eine historische Marke erreicht.
ADAC knackt Marke von 20 Millionen Mitgliedern

Ferien enden in drei Bundesländern

ADAC warnt: Rückreisewelle kommt am Wochenende

Wegen des Ferienendes in mehreren Bundesländern und Nachbarstaaten rechnet der ADAC für das Wochenende mit dichtem Rückreiseverkehr und warnt vor Staus.
ADAC warnt: Rückreisewelle kommt am Wochenende

ADAC warnt erneut

Vorsicht Urlauber! "Staufallen" auf vielen Reiserouten

Staustufe Rot und Verkehrschaos. Das droht Urlaubern und Autofahrern wohl auch am kommenden Wochenende (7.-9. Juli) wieder. Ein Überblick über die Staustrecken.
Vorsicht Urlauber! "Staufallen" auf vielen Reiserouten

Deutlich spürbarer Rückgang

Spritpreise: Noch nie war tanken 2017 so billig

Gute Nachrichten für alle Autofahrer. Im Juni war Tanken so billig wie nie zuvor in diesem Jahr. Der Trend könnte im Sommer weiter anhalten. Auch im EU-Ausland.
Spritpreise: Noch nie war tanken 2017 so billig

ADAC-Stauprognose

Überfüllte Straßen: Rund um Fronleichnam ist Geduld gefragt

Die Pfingstferien gehen zu Ende. Weil die Rückreisenden mit Kurzurlaubern zusammentreffen, drohen rund um Fronleichnam (14. bis 18. Juni) erneut Mega-Staus.
Überfüllte Straßen: Rund um Fronleichnam ist Geduld gefragt