1. extratipp.com
  2. #Stars

ZDF-Fernsehgarten: Altes Foto von Andrea Kiewel aufgetaucht - Fans erkennen Moderatorin kaum wieder

Erstellt:

Von: Annika Schmidt

Seit mehr als 25 Jahren ist Andrea Kiewel als Moderatorin im Fernsehen unterwegs und hat dabei so manch optische Veränderung durchgemacht. Ein Foto aus Kiwis Anfangszeit zeigt die Gastgeberin des ZDF-Fernsehgartens nun jedoch komplett verändert.

Mainz - Wow, das ist mal eine echte Typveränderung, die ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin Andrea „Kiwi“ Kiewel (55) vollzogen hat. Seit 20 Jahren, mit einer zweijährigen Unterbrechung, präsentiert die 55-Jährige die beliebte Sonntagsshow in den Sommermonaten.

Andrea Kiewel mit dem ZDF-Mikro in bunter Kleidung und Schminke
Selbstbewusst und bunt - So kennt man Andrea Kiewel. Doch das war nicht immer so © Sascha Baumann/dpa

Da haben die Zuschauer die eine oder andere optische Entwicklung von Andrea Kiewel mitverfolgen können. Doch nun ist ein Foto aus Kiwis Vergangenheit aufgetaucht, das die Blondine komplett anders zeigt. Unglaublich das die Person auf dem Foto tatsächlich die beliebte Moderatorin ist.

ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel blühte optisch immer mehr auf

Das überraschende Foto stammt aus einer Zeit in Andrea Kiewels Leben, als die Mauer noch hoch und der ZDF-Fernsehgarten noch weit weg war. Die sportliche Kiwi war damals noch Mitglied in der Jugend-Schwimm-Nationalmannschaft der DDR und zog regelmäßig ihre Konkurrentinnen im Wasser ab. Nach ihrem Studium wollte die Leistungsschwimmerin als Moderatorin im DDR-Fernsehen durchstarten, doch da hielt die Republik nur noch wenige Monate.

1993 überzeugte die Blondine schließlich bei dem Sender Sat.1 und startete ihre Karriere im Frühstücksfernsehen (TV: Das sind die besten Fernsehsendungen im deutschen Fernsehen). Die optische Veränderung im Laufe der TV-Karriere von Andrea Kiewel ist dabei sehr erstaunlich. Heute kennen wir Kiwi als schlagfertige Person mit langen blonden Haaren und bunten Outfits. Seit einigen Monaten trägt die Mutter zweier Söhne sogar ein kleines Herz-Tattoo auf ihrem Finger. Vergleicht man die heutige Kiwi mit der schüchtern wirkenden Person auf dem Foto, ist ein Wandel deutlich zu erkennen.

So anders sah die ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin mal aus

Das Bild zeigt die junge Andrea Kiewel mit einer erstaunlich kurzen Frisur. Strubbelig stehen der Sportlerin die Haare zu Berge. So blond wie heute war die Haarpracht der Moderatorin damals noch nicht.

Andrea Kiewel mit kurzen Haaren an einem Auto angelehnt
Andrea Kiewel wirkt wie eine andere Person mit ihrem früheren Look © Screenshot Youtube Promipool

Ein dezentes Tuch mit Blümchen umspielt Kiwis Hals. Kaum geschminkt kombiniert die Sportlerin ein schlichtes Hemd dazu und wirkt insgesamt deutlich schüchterner. Selbstverständlich muss man die Mode der damaligen Zeit berücksichtigen. Doch so hätte wohl kaum ein Fan die beliebte ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin wiedererkannt.

Andrea Kiewel hält Privatleben so gut es geht geheim

Heute ist Andrea Kiewel als ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin nicht mehr wegzudenken. Regelmäßig sorgt die 55-Jährige für hohe Einschaltquoten. Rund 1,67 Millionen Zuschauer verfolgten die letzte Ausgabe des TV-Gartens laut qoutenmeter.de. Ihr Privatleben hält die Berlinerin unter Verschluss.

Bekannt ist lediglich, dass Andrea Kiewel in Tel-Aviv wohnt und bereits dreimal verheiratet war. In Israel soll es einen „Herzensmenschen“ geben, zu dem sich die schlagfertige Kiwi aber nicht weiter äußern möchte.

Weitere spannende Geschichten aus dem ZDF-Fernsehgarten finden Sie auf der Themenseite von extratipp.com.

Infos über die Autorin

Annika Schmidt, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen Schlager und die Welt der Musik. Von Volksmusik, über Hip-Hop oder der coole Sound der Woodstock-Generation, wenn es um Musik geht, ist Annika die Expertin. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare