1. extratipp.com
  2. #Stars

Seit der Schwangerschaft: Yeliz Koc muss ständig pinkeln

Erstellt: Aktualisiert:

Yeliz Koc hat seit Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft mit diversen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Nun muss sie ständig pinkeln.  
Yeliz Koc hat seit Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft mit diversen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Nun muss sie ständig pinkeln.   © Instagram

Yeliz Koc hat seit Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft mit diversen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Nun muss sie ständig pinkeln.  

Berlin – Yeliz Koc hat während ihrer Schwangerschaft besonders viel Pech - es scheint fast so, als würde der 27-Jährigen aber auch nichts erspart bleiben. Dementsprechend kann sie ihre Schwangerschaft nur bedingt genießen. So klagte die werdende Mama bereits zu Beginn ihrer Schwangerschaft zunächst über extreme Schwangerschaftsübelkeit mit häufigem Übergeben. Kürzlich erlitt sie dann auch noch einen Bandscheibenvorfall und nun schlägt sich die TV-Darstellerin mit schlaflosen Nächten herum, da sie ständig pinkeln muss. 

Genervt vom ständigen Gang auf die Toilette

In ihrer Story auf Instagram meldete sich die hübsche Brünette nun bei ihren Fans zu Wort und teilte ihrer Community mit, dass ihr Baby ihr ständig auf die Blase drücken würde. Yeliz erzählte, dass die vorherige Nacht nicht gerade erholsam gewesen sei, da sie nicht gut einschlafen konnte. Immer wenn sie kurz davor gewesen wäre, hätte sie die ganze Zeit pinkeln müssen, so Koc. Die Reality-TV-Darstellerin berichtete weiter, dass sie das so gar nicht von sich gewohnt sei. Was solle sie sagen. Sie könne es nicht mehr aufhalten, erzählte die TV-Persönlichkeit weiter und zeigt sich verblüfft, wie krass sie es doch finde, was die Schwangerschaft mit dem Körper mache. Kürzlich erzählte Yeliz zudem, dass sie auch unter Unterleibsschmerzen leide und nun Tabletten nehmen müsse.

Im Februar hatte sowohl die ehemalige „Der Bachelor”-Kandidatin als auch der werdende Papa Jimi Blue Ochsenknecht bekannt gegeben, dass sie zum ersten Mal Eltern werden würden. Mit zwei Mickey-Mäusen in den Farben Babyblau und Babyrosa sowie einem positiven Schwangerschaftstest teilt Ochsenknecht die frohe Botschaft mit. Es sei alles noch sehr früh, aber die beiden seien mehr als glücklich. Der werdenden Mama gehe es soweit gut, nur die Übelkeit mache ihr sehr zu schaffen, lässt der Schauspieler seine Fans wissen. Nähere Details verriet er damals jedoch nicht - weder in welchem Monat Yeliz ist noch das Geschlecht des ungeborenen Babys. Mittlerweile ist jedoch bekannt, dass die beiden Eltern einer Tochter werden - das enthüllte Yeliz im Mai auf Instagram.

Seit der Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft hält Yeliz ihre Follower fleißig auf dem Laufenden. Zu der möglichen Beziehungskrise oder gar Trennung von ihr und Jimi Blue, hält sie sich jedoch bedeckt.

Auch interessant

Kommentare