Mitten aus dem Leben gerissen

Willi Herren - kurz vor seinem Tod plante er nach München zu gehen

Willi Herren lächelt auf einem schwarz/weiß Foto, im Hintergrund der Marienplatz in München (Fotomontage)
+
„Promis unter Palmen"-Star Willi Herren plante nach München zu reisen, um zu einer guten Freundin zu fahren. Doch dann wurde der Entertainer mitten aus dem Leben gerissen. (Fotomontage)

Promis unter Palmen (Sat.1): Es war die Schocknachricht - Willi Herren wurde Tod in seiner Wohnung aufgefunden. Dabei kommen nun immer mehr Details ans Licht. Der Entertainer wollte nach München reisen.

Köln - Die Nachricht vom plötzlichen Tod des „Promi unter Palmen“-Stars Willi Herren (†45) hat für einen großen Schock gesorgt. Familie, Freunde und Fans sind fassungslos. Mit nur 45 Jahren wurde der Schauspieler und Ballermann-Sänger am Dienstag, dem 20. April tot in seiner Kölner Wohnung gefunden. Nun kommen immer mehr Details über Willi Herren ans Licht. Der Entertainer wollte kurz vor seinem Tod nach München reisen. Das Ziel: Giulia Siegel (46).

Promis unter Palmen: Bitter - Giulia Siegel verpasste letzten offiziellen Auftritt mit Willi Herren

Am Freitag eröffnete Willi Herren noch sein neustes Projekt in Köln - ein Foodtruck aus dem Reibekuchen verkauft werden sollte. Damit wollte sich der „Promis unter Palmen“-Star einen Traum erfüllen. „Ich habe immer gesagt: Wenn ich mich irgendwann mal zur Ruhe setze, dann mit einer Reibekuchenbude“, erklärte der Kölner bei seiner Eröffnung. Es sollte sein letzter offizieller Auftritt sein.

Es war Willi Herrens großer Traum - eine „Reibekuchebude“. Doch sein Glück hielt nicht lange. Vier Tage nach dieser Aufnahme war der 45-Jährige tot.

Eigentlich wollte Reality-TV-Kollegin Gulia Siegel mit Willi Herren zusammen den Start des Reibekuchen-Verkaufs feiern. Durch einige TV-Formate wie „Temptation Island VIP“ oder „Promis unter Palmen“ sind Giulia Siegel und der ehemalige „Lindenstrassen“-Star gute Freunde geworden. „Ich habe mit Willi die letzten Monate sehr eng verbracht. Angefangen über die Quarantäne, dann ,Promis unter Palmen‘. Er war immer ein Fels in der Brandung. Ich bin gerade zutiefst erschüttert und traurig. Mein Beileid geht an seine Kinder und Enkelkinder“, so die Tochter von Ralph Siegel (75) gegenüber bild.de. Eins möchte die 46-Jährige dabei betonen. 

„Es hat nichts mit der Sendung zu tun gehabt, das weiß ich. Er war eigentlich die letzten 14 Tage absolut gefestigt. Hatte neuen Willen, seinen Reibekuchen-Laden aufgemacht. Ich wollte am Freitag eigentlich noch zu ihm zur Eröffnung“. Doch dazu kam es nicht.

++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen++

„Promis unter Palmen“-Stars planten gemeinsame Zeit in München

Da Giulia Siegel nicht bei der Einweihung des Foodtrucks mit dabei war, schmiedeten die beiden „Promis unter Palmen“-Stars andere Pläne. „Willi hätte eigentlich jetzt die Tage bei mir in München übernachtet, das hatten wir noch ausgemacht.“ Diese Zeit sollte zur Erholung dienen. Erst im vergangenen Jahr gab Willi Herren seine Privatinsolvenz bekannt, dann kamen die stressigen Drehtage für „Promis unter Palmen“ hinzu und Anfang März trennte sich seine Ehefrau Jasmin (42) von dem Schauspieler.

Immer wieder hatte Willi Herren mit Drogenproblemen zu kämpfen. Doch der Foodtruck gab dem Lebemann neuen Auftrieb. Ob wirklich Drogen zu dem plötzlichen Tod von Willi Herren geführt haben, ist bisher noch nicht geklärt.

Mehr News zum Tod von Willi Herren

Lesen Sie hier: Willi Herren ist tot: Schlager- und TV-Star überraschend gestorben - Tochter Alessia nimmt gefühlvoll Abschied, wie tz.de* berichtet.

*tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare