1. extratipp.com
  2. Stars

„Werde jeden Tag angegriffen“: Danni Büchner lässt ständige Kritik an ihrer Person kalt

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

„Werde jeden Tag angegriffen“: Danni Büchner lässt ständige Kritik an ihrer Person kalt
„Werde jeden Tag angegriffen“: Danni Büchner lässt ständige Kritik an ihrer Person kalt © Screenshot/Instagram/dannibuechner

Danni Büchner wird regelmäßig im Netz angefeindet. Statt deshalb in Selbstmitleid zu versinken, machte sie ihren Hatern nun eine klare Ansage.

Schweiz - Hass im Netz - ein Thema, mit dem sich Danni Büchner gut auskennt. Denn die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin wird regelmäßig auf den sozialen Plattformen wie Instagram oder Facebook angemacht. Egal ob die Erziehung ihrer fünf Kids, ihre Outfits oder einfach ihr Verhalten - der TV-Star scheint nichts richtig machen zu können. Doch anstatt sich darüber aufzuregen, hat Danni nun einen anderen Weg gefunden, um mit fiesen Beleidigungen klarzukommen.

Es scheint so, als hätte Danni nach ihrer kurzen Instagram-Pause eine neue Art gefunden, mit dem Hate im Netz umzugehen. Statt sich wie gewohnt darüber aufzuregen, stichelt sie nun selbst und nimmt den Hatern ihre Argumente schon vorweg.

Derzeit ist Danni für ein TV-Projekt in der Schweiz, dabei enthüllt sie, das Ausmaß an Hate, dem sie sich täglich stellen muss. „Dann fällt das Frühstück eben aus, ist ja auch nicht schlimm, weil wegen Figur und so... Werde ich ja gefühlt jeden Tag für angegriffen“, gesteht Danni in ihrer Instagram-Story. Doch sich deshalb in Selbstmitleid zu suhlen, kommt für die taffe Brünette nicht infrage.

„Bitte schickt mir nicht irgendwelche Screenshots oder sonst was. Was irgendwelche Leute über mich sagen, schreiben, meinen. Die Meinung anderer interessiert mich nicht .... Und wenn es da draußen Menschen gibt, die ihre Meinung laut machen müssen, weil sie sagen, die Danni macht in TV-Formaten mit, lässt ihre Kinder alleine, geht einfach abends raus, die drei Großen müssen immer aufpassen, dann ist es denen ihre Meinung und nicht das, was in der Realität passiert“, stellt Danni klar.

Auch interessant

Kommentare