Hauptbahnhof München

„Was für arme Menschen“: DSDS-Star Katharina Eisenblut auf offener Straße angespuckt

„Was für arme Menschen“: DSDS-Star Katharina Eisenblut auf offener Straße angespuckt
+
„Was für arme Menschen“: DSDS-Star Katharina Eisenblut auf offener Straße angespuckt.
  • Matthias Kernstock
    VonMatthias Kernstock
    schließen

DSDS-Star Katharina Eisenblut (27) wurde am Mittwoch auf offener Straße am Hauptbahnhof in München angespuckt, nachdem sie beim Friseur war. Die Ex von Marvin Ventura ist sprachlos: „Was für arme Menschen.“ 

München - Gerade kämpft sich DSDS*-Star Katharina Eisenblut* durch eine harte Zeit. Die 27-jährige Augsburgerin soll sich von ihrem DSDS-Freund Marvin Ventura getrennt haben, wie extratipp.com* berichtete. Während die „DSDS-Heulsuse“, wie sie von Fans der RTL Show oft genannt wurde, leidet, scheint es ihrem Ex nach der Trennung besser zu gehen (hier zum Artikel*).

Nach ihrem Aus bei DSDS sahen die ProSieben-Zuschauer die ehemalige Dönerbuden-Besitzerin weinend bei „Die Alm“ auf ProSieben, wo sie nach kurzem Aufenthalt freiwillig wieder ausstieg, „um mich selbst zu schützen“, wie die Sängerin mitteilte („Aufgegangen wie ein Luftballon“: „Die Alm“-Fans spotten über Figur von „Bachelorette“-Ioannis). Bonuspunkte bei ihren Kritikern konnte die DSDS-Teilnehmerin dadurch nicht sammeln.

„Was für arme Menschen“: DSDS-Star Katharina Eisenblut auf offener Straße angespuckt

Doch nun wurde Katharina Eisenblut Opfer einer feigen Spuck-Attacke, wie die in München wohnende Sängerin ihren 153.000 Instagram-Followern verriet.

DSDS-Star Katharina Eisenblut (27) wurde am Mittwoch auf offener Straße am Hauptbahnhof in München angespuckt, nachdem sie beim Friseur war.

„Ich muss euch etwas Schreckliches erzählen“, beginnt Katharina Eisenblut. Die Sängerin war in München am Hauptbahnhof beim Friseur, als sie von ein paar Jungs einfach auf offener Straße bespuckt wurde. „Ich wollte mich mit meinen frisch geschnittenen Haaren noch mit ein paar Freundinnen treffen und habe mir ein Uber bestellt.“ (DSDS: Gescheitert? Kein Problem! Diese Kandidaten wurden auch ohne Sieg zum Superstar)

Katharina EiseDiese Mistkerle haben mit einfach mit Dreck beworfen, mit Kaugummi."

Dann sei eine Männerclique gekommen, die „wie auf Drogen“ wirkte, so Eisenblut. Die DSDS-Castingteilnehmerin hatte eine Maske auf und sei nicht erkennen zu gewesen. „Diese Mistkerle haben mit einfach mit Dreck beworfen, mit Kaugummi.“ Am Anfang konnte Katharina Eisenblut nicht fassen, was passiert ist. „Was für arme Menschen“, beendet die 27-jährige ihre Instagram-Story.

Nach der angeblichen Trennung von Marvin Ventura und Katharina Eisenblut zerreißen die Fans die Brünette im Netz. So sei das Liebes-Aus das Beste, was ihm hätte passieren können. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare