1. extratipp.com
  2. Stars

„Trinke Wasser, keinen Alkohol“: Jan Ullrichs neues Leben und Liebe

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Jan Ullrich 2016 in Köln.
Jan Ullrich 2016 in Köln. © imago

Der Ex-Radprofi hat verraten, dass sein Leben derzeit sehr schön ist. Dem Prominenten geht es auch finanziell gut.

Merdingen – Jan Ullrich (47) ist bei seinen Fans als ehemaliger Radprofi bekannt und gewann im Jahr 1997 als erster und bisher einziger Deutscher die Tour de France. Der ursprünglich aus Rostock stammende Prominente sprach nun in einem exklusiven Interview mit „Bild“ offen darüber, dass sein Leben aktuell ziemlich schön und hell ist. Jan Ullrich erklärte: „Ich trinke viel Wasser, trinke seit drei Jahren keinen Alkohol und nehme auch keine Drogen mehr. Ich lebe sehr gesund, meine Freundin kocht für mich.“ Dass es dem Ex-Radprofi derzeit so gut geht, scheint auch an seiner Partnerin Elizabeth Napoles (37) zu liegen, die seit 2018 bedingungslos zu ihm hält.

Früher hatte der Profisportler mit Alkohol- und Drogenproblemen zu kämpfen gehabt, was nun zu seiner Vergangenheit gehört. Jan Ullrich und seine Freundin sollen vor kurzem mit Freunden auf Mallorca gewesen sein. 

Dem Prominenten geht es auch finanziell gut

Jan Ullrich scheint sich auch finanziell keine Sorgen machen zu müssen. Der ehemalige Radprofi hat Berichten von „Bild“ zufolge nämlich seine Villa in Scherzingen in der Schweiz verkauft. Das Haus wurde seit dem Jahr 2017 vermarktet und der stolze Verkaufspreis kann sich sehen lassen. Jan Ullrich soll die Immobilie nämlich für einen Verkaufspreis von 3,3 Millionen Euro verkauft haben. 

Auch interessant

Kommentare