1. extratipp.com
  2. Stars

Kreative Auszeit - Tijan Njie verlässt „Alles was zählt“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Moritz (Tijan Njie), Chiara (Alexandra Fonsatti)
Moritz (Tijan Njie), Chiara (Alexandra Fonsatti) © RTL

Tijan Njie verabschiedet sich von „Alles was zählt“. Der Star erhält in der Serie ein Jobangebot in Luxemburg.

Köln-Ossendorf – Der deutsche Schauspieler Tijan Njie (29) ist unter anderem durch seine Nebenrollen in den ZDF-Kriminalserien „SOKO Köln“ und „SOKO München“ bekannt. Seit bereits drei Jahren spielt er in der beliebten RTL-Serie „Alles was zählt“ die Rolle des cleveren Eiskunstlaufchoreografen Moritz Brunner. Der ursprünglich aus Herford stammende Darsteller wird sich Berichten von RTL zufolge eine kreative Auszeit von der Sendung nehmen. Die Neuigkeiten über den Abschied des Stars aus der Show folgen auf den Ausstieg von Darsteller Sam Eisenstein (49) alias Marian Öztürk aus der erfolgreichen Daily-Soap.

Njie wird am 18. Dezember seinen 30. Geburtstag feiern und plant, einen neuen Abschnitt in seinem Leben zu starten. Sein Abschied von der Serie wird dem Frauenschwarm jedoch nicht leichtfallen. Er verkündete nun in einem Statement gegenüber RTL: „Ich werde meine ‚AWZ‘-Familie vermissen, denn ich liebe es, im Team gemeinsam für eine Sache zu arbeiten. Dieser Zusammenhalt ist etwas ganz Besonderes. Doch jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, um neue Wege einzuschlagen.“

Tijan Njie erhält in der Serie ein Jobangebot in Luxemburg

Der Prominente, der seine Schauspielausbildung an der Film Acting School Cologne absolvierte, bekommt in der Sendung ein sehr gutes Jobangebot, das er nicht abschlagen kann. Der ihm angebotene Job befindet sich jedoch in Luxemburg, weshalb sich der Choreograph aus Essen verabschieden wird. Für Moritz Brunner ist der Job eine Chance, die er nicht abschlagen kann und durch die er sich dort als Choreograph verwirklichen kann.  

Die zunächst letzte Folge der Show mit dem Schauspieler wird am 21. Dezember auf RTL ausgestrahlt werden. Fans von „Alles was zählt“ können sich die Serie immer von montags bis freitags um 19.05 Uhr auf RTL und jederzeit auf RTL+ anschauen. 

Auch interessant

Kommentare