1. extratipp.com
  2. Stars

„Können tät ich“: Thomas Gottschalk wartet auf Anruf von ZDF wegen Fortsetzung von „Wetten, dass..?“

Erstellt:

Kommentare

Frank Elstner, Thomas Gottschalk und Giovanni Zarrella in der ZDF-Unterhaltungsshow Wetten, dass..?
„Wetten, dass..?“ war ein voller Erfolg © IMAGO / xF.xKernx/xFuturexImage

Thomas Gottschalk hätte nach dem fulminanten Erfolg am Samstagabend nichts gegen eine Fortsetzung von „Wetten, dass..?“ einzuwenden.

Nürnberg – Thomas Gottschalk (71) ist als Moderator aus der deutschen Fernsehlandschaft gar nicht mehr wegzudenken und moderierte das beliebte TV-Format „Wetten, dass..?“ das erste Mal im Jahr 1987. Der ursprünglich aus Bamberg stammende Prominente moderierte die Comeback-Sendung von „Wetten, dass..?“, die am vergangenen Samstagabend (6. November) über die Bildschirme flimmerte.

Die Kultshow konnte eine Wahnsinns-Quote von 13,8 Millionen Zuschauern verzeichnen. Am Montagnachmittag (8. November) sprach Thomas Gottschalk mit seinem Co-Moderatoren in seiner zweistündigen Radio-Show beim SWR3 natürlich auch über die erfolgreiche Sendung vom Samstag. Die TV-Persönlichkeit verriet dabei, dass er dazu bereit wäre, die Kultshow erneut zu moderieren. 

Der Show-Titan wartet auf einen Anruf vom ZDF

Thomas Gottschalk witzelte, dass er auf einen Anruf vom ZDF warten würde, falls ihn dort noch jemand kenne. Der Star erzählte: „Es ist noch nicht so, dass das ZDF schon gefragt hätte. Einerseits sind 14 Millionen der Hammer und ich hab‘ mich immer als Dienstleister gesehen. Dann ist es blöd, wenn ich sage: ‚Mach ich nicht‘. Aber können tät ich. Die können jetzt anrufen, falls mich da noch einer kennt.” „Wetten, dass..?“-Fans können also gespannt sein, ob der Moderator wegen der erfolgreichen Comeback-Sendung schon bald einen Anruf vom ZDF bezüglich einer Verlängerung der Show bekommt.

Auch interessant

Kommentare