ProSieben-Coup

The Masked Singer: Max Mutzke - niemand kennt sein dunkles Geheimnis - bis jetzt

  • Matthias Hoffmann
    vonMatthias Hoffmann
    schließen

"The Masked Singer" (ProSieben): Max Mutzke kommt als Juror zurück zu der Musikshow - doch kaum jemand kennt das dunkle Geheimnis aus seiner Jugend.

  • Max Mutzke war der Astronaut in Staffel eins
  • Jetzt kehrt der Sänger als Juror bei "The Masked Singer" zurück
  • Kaum jemand kennt das dunkle Geheimnis aus seiner Jugend

Waldshut-Tiengen - Haben Sie schon einmal von Waldshut-Tiengen gehört? Nein? Das macht gar nichts. Aber den berühmtesten Sohn der 25.000-Einwohner-Stadt in Baden-Württemberg kennen Sie mit Sicherheit: Max Mutzke (38). Er begeisterte im vergangenen Jahr bei "The Masked Singer" (Alle Informationen zu der Jury, dem Moderator und den Kostümen*) als Astronaut ein Millionenpublikum. Jetzt wurde bekannt, dass der Sänger, Songwriter und Musiker zum Finale der aktuellen Staffel der Musikshow zurückkehrt. Doch nur die wenigsten kennen das dunkle Geheimnis aus der Jugend von Max Mutzke. extratipp.com* berichtet darüber.

"The Masked Singer": Max Mutzke gewann die erste Staffel 2019

Max Mutzke war in Staffel eins von "The Masked Singer" der Astronaut.

Geboren wurde Maximilian Nepomuk Mutzke am 21. Mai 1981 in Waldshut-Tiengen. Größere Berühmtheit erreichte das Multitalent im Jahr 2004. Da gewann er die ProSieben-Show SSDSGPS - die Abkürzung steht für "Stefan sucht den Super-Grand-Prix-Star -, welche im Rahmen von Stefan Raabs Fernsehsendung* "TV total" lief. Mit dem Song "Can't Wait Until Tonight" schoss Max Mutzke an die Spitze der Charts. Beim Eurovision Song Contest 2004 in Istanbul holte der spätere "The Masked Singer"-Kandidat den respektablen achten Platz. In den Folgejahren war der 38-Jährige viel auf Tour, sein musikalisches Spektrum reicht von Pop bis zu Jazz.

Im Jahr 2019 gelang Max Mutzke ein Mega-Comeback. Der Vater von vier Kindern nahm an der ersten Staffel der ProSieben-Sendung "The Masked Singer" (Alle Sendezeiten der zweiten Staffel*) teil. Davon wusste entsprechend dem Showkonzept natürlich niemand etwas. Das sieht nämlich vor, dass Prominente sich in Ganzkörper-Kostümen maskieren und Zuschauer sowie eine Jury erraten müssen, wer unter der Maske steckt. Der Sänger war der Astronaut, welcher sich im Finale gegen Gil Ofarim (37, verkleidet als Grashüpfer) und Bülent Ceylan (44, Engel) durchsetzte. "The Masked Singer" war DER Überraschungserfolg des vergangenen Fernsehjahres und holte für ProSieben sagenhafte Einschaltquoten.

Max Mutzke im Finale in der Jury von "The Masked Singer"

Macht auch ohne Astronauten-Kostüm eine gute Figur: Sänger Max Mutzke.

Jetzt wurde bekannt, dass Vorjahressieger Max Mutzke beim ProSieben*-Finale von "The Masked Singer" neben Ruth Moschner (44) und Rea Garvey (46) in der Jury sitzen wird. Die Fans der Musikshow sind natürlich aus dem Häuschen. Doch nur die wenigsten von ihnen kennen das dunkle Geheimnis des sympathischen Musikers. Das verriet der Mann mit der Schiebermütze vor nicht allzu langer Zeit im Interview mit morgenpost.de.

Dort erzählte der "The Masked Singer"-Star (Alle Kostüme und die Künstler, die hinter der Maske stecken*), wie er in einem 200-Seelen-Dörfchen aufgewachsen ist. Dabei handelt es sich um Waldkirch, eine zu Waldshut-Tiengen gehörige Ortschaft. Max Mutzke: "Wir konnten uns dort total entfalten. Mit zwölf Jahren mit den abgemeldeten Mopeds ohne Helm durch das Dorf heizen oder beim Nachbarn Traktor fahren." 

"The Masked Singer": Das ist das Geheimnis von Max Mutzke

Auf die Frage, ob er ein sehr wilder Junge gewesen sei, antwortet Zögling von Stefan Raab*: "Bis zum 18. Lebensjahr bin ich jede Woche einmal aus dem Unterricht geflogen. War aber immer Klassensprecher, Schulsprecher und der absolute Clown." Dann lüftet er das Geheimnis seiner Jugend: Später ist Max Mutzke "ganz aus der Schule geflogen". Glücklicherweise haben die Eltern des Sängers - ein Gynäkologe und eine Schauspielerin - den Sohn stets weiter unterstützt und ihm so seine Karriere ermöglicht.

Dieter Hallervorden steckte bei "The Masked Singer" im Kostüm des Chamäleons.

Das Finale von "The Masked Singer" läuft am Dienstag, dem 28. April 2020, um 20.15 Uhr bei ProSieben. Noch im Rennen um den Sieg bei der Musikshow sind Wuschel, der Drache, das Faultier und der Hase. Dieter Hallervorden wurde zuletzt als Chamäleon enttarnt. Was kaum jemand weiß: In West-Berlin hatte er in seiner Jugend ein Attentat geplant.

The Masked Singer: Verliert Sonja Zietlow ihren Job beim Dschungelcamp? Sender stocksauer

Bei "The Masked Singer" (ProSieben) überraschte Moderatorin Sonja Zietlow mit ihrem Gesangstalent. Jetzt plauderte die 52-Jährige aus ihrem Liebesleben und verriet, welchen Kosenamen sie sich für ihren Mann ausgesucht hat.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare