Schock für TV-Moderatorin

Let's Dance (RTL): Verliert Sylvie Meis jetzt auch noch ihren Sohn Damian?

Sylvie Meis kennt man vor allem durch ihre Rolle als Moderatorin bei „Let‘s Dance“. Gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Rafael van der Vaart hat die TV-Bekanntheit einen Sohn - Diesen könnte Sylvie Meis nun aber verlieren.

  • Sylvie Meis (42) ist eine aus Holland stammende TV-Persönlichkeit
  • Dem breiteren Publikum ist die 42-Jährige vor allem durch ihre Moderation von „Let‘s Dance“ bekannt
  • Nun könnte Sylvie Meis ihren Sohn verlieren

Hamburg - Langjährige „Let‘s Dance“-Fans (Alle Informationen zur Sendung) kennen sie vor allem durch ihre Moderation in der RTL-Tanzshow - Sylvie Meis (42). Nachdem die 42-jährige Powerfrau 2010 selbst Kandidatin in der Produktion war, führte sie die TV-Zuschauer in den Jahren 2011-2017 durch die Sendung. Und damit nicht genug: Von 2008 bis 2011 saß Sylvie Meis zudem neben Dieter Bohlen (66), Bruce Darnell und Motsi Mabuse in der Jury der RTL-Talentshow „Das Supertalent“ und bewertete dort mehr oder minder talentierte Teilnehmer.

Ex-“Let‘s Dance“-Moderatorin Sylvie Meis mit RTL-Kollegin Motsi Mabuse.

Gemeinsam mit Fußballer Rafael van der Vaart (37) hat Sylvie Meis einen Sohn - Diesen könnte die Wahl-Hamburgerin nun jedoch verlieren.

Sylvie Meis und Rafael van der Vaart - Ihre skandalöse Trennung im Jahr 2013

Sieben Jahre ist es schon her, seit sich „Let‘s Dance“-Star (Das sind alle bisherigen Gewinner der Tanzshow) Sylvie Meis und Profi-Fußballer Rafael van der Vaart trennten. Die Ehe des „Couple of the Year“ von 2008 ging in der Silvesternacht 2012 mit einem großen Knall in die Brüche - und wurde schnell in den Medien zerrissen. Denn: In der schicksalhaften Nacht soll es nicht nur zu der Trennung des Paares sondern auch zu Handgreiflichkeiten vonseiten des Fußballers gekommen sein. So sehr, dass Sylvie Meis vor den geladenen Gästen auf den Boden fiel.

Obwohl das Paar kurz darauf bekannt gab, die Scheidung werde in gegenseitigem Respekt abgewickelt, folgte ein Rosenkrieg der besonders schmutzigen Art. Die ehemals beste Freundin Sylvie Meis‘, Sabia Bouhlarouz (42), kam nach der Trennung des Paares mit Rafael van der Vaart zusammen, wurde sogar von dem 37-Jährigen schwanger. Seit August 2015 ist das Paar allerdings wieder getrennt und Rafael van der Vaart mit Handballspielerin Estevana Polmann glücklich. Und Sylvie Meis? Die TV-Moderatorin ist mit Künstler Niclas Castello (42) verlobt und plant gerade eifrig ihre Hochzeit.

Darum könnte Sylvie Meis nun ihren Sohn Damian verlieren

Doch das baldige Ehe-Glück könnte nun getrübt werden. Denn Sylvie Meis wird Sohn Damian (14) in Kürze verlieren. Der 14-Jährige soll nämlich zu seinem Vater Rafael van der Vaart nach Dänemark ziehen. Das gab das einstige Glamour-Paar im Interview mit der Bild-Zeitung bekannt. „Damian wird zu Rafael nach Dänemark ziehen, um dort an seinem Traum als Profi-Fußballer zu arbeiten. Rafael hat dort in den letzten Jahren immer wieder Trainingseinheiten organisiert – unter anderem bei Rafaels letztem Verein Esbjerg. Dort hat er sich bewiesen und wird nun in den U-15-Kader aufgenommen“, verriet die ehemalige RTL-Moderatorin.

NameSylvie Francoise Meis
Geboren13. April 1978 (Alter 42 Jahre), Breda, Niederlande
Größe1,58 m
EhepartnerRafael van der Vaart (verh. 2005–2013)
KinderDamián Rafael van der Vaart
ElternRita Meis, Ron Meis

So reagierte Sylvie Meis auf die Entscheidung ihres Sohnes

Doch der Gedanke einer Trennung ist für Sylvie Meis alles anderes als leicht. Schließlich war Damian seit dem Ehe-Aus der Anker im Leben der Ex-“Let‘s Dance“-Moderatorin. „Ich war geschockt und habe erst einmal nein gesagt. Natürlich wollte ich ihn nicht gehen lassen. Dann habe ich eine Nacht darüber geschlafen und Damian ganz offen gefragt, was er möchte.“

Als die Entscheidung dann schließlich feststand, brach für Sylvie Meis eine Welt zusammen: „Ich habe eine Woche lang nur geweint. Tag und Nacht. Am Flughafen, im Hotel, mit Damian auf meinem Schoß, bei Rafael am Telefon und sogar bei Rafaels Freundin Estavana habe ich mich ausgeheult.“ In Zukunft wird Sylvie Meis ihren Sohn hauptsächlich in den Ferien zu Gesicht bekommen. Und auch wenn die TV-Bekanntheit bald heiratet, kann sie sich einen Alltag ohne Damian kaum vorstellen.

Lesen Sie mehr zu dem beliebten Thema „Let‘s Dance" bei extratipp.com: Die Gerüchte um die beiden „Let's Dance“-Stars Luca Hänni und Christina Luft halten sich hartnäckig. Doch der ehemalige DSDS-Sieger wirkt zunehmend genervt davon und geht nun einen radikalen Schritt.

Ist das das endgültige „Let‘s Dance“-Aus für Profitänzerin Ekaterina Leonova? Auf Instagram postet sie einen Hinweis, der Fans zum Rätseln bringt.

Helena Zacher, Redakteurin bei extratipp.com

Helena Zacher, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, die Lombardis oder Billie Eilish – Helena Zacher kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa/picture alliance & Screenshot Instagram

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare