1. extratipp.com
  2. Stars

Steffen Henssler in neuer ARD-Show: „Grill den Henssler‘-Star moderiert jetzt – so läuft „Familien-Kochduell“

Erstellt:

Kommentare

Logo von ARD-Sendung Familien-Kochduell
In der neuen ARD-Sendung mit Steffen Henssler kochen zwei Familien gegeneinander. © ARD Design/Fernsehmacher GmbH

Beim „Familien-Kochduell“ treten zwei unbekannte Familien gegeneinander an. Steffen Henssler moderiert, Zeit und Budget sind knapp und auf den Sieger warten 1000 Euro Preisgeld.

Hamburg – Beim „Familien-Kochduell“ soll es heiß hergehen am Herd. Allerdings ist diesmal nicht Steffen Henssler derjenige der kocht. Der „Grill den Henssler“-Star, der sonst fast ausschließlich auf Vox zu sehen ist, wird die neue ARD-Sendung moderieren. Darin treten zwei unbekannte Familien in einem Koch-Wettstreit gegeneinander an.
Wie „Familien-Kochduell“ genau funktioniert, verrät *24hamburg.de hier.

Die Sendung wird ab dem 21. Februar von montags bis freitags um 16.10 Uhr in der ARD ausgestrahlt. An jedem Tag muss jede der zwei Familien zwei Gerichte kochen – unter Zeitdruck und mit Budget. Für einen Hauptgang haben die Teilnehmer nur 45, für eine Nachspeise 20 Minuten Zeit. Alle Gerichte der Woche dürfen zusammen nicht teurer als 100 Euro sein.

Bewertet werden die Mahlzeiten von Fernsehköchin Zora Klipp und Sternekoch Ali Güngörmüs, die sich tageweise mit der Punktevergabe für Hauptgang und Nachtisch abwechseln. Die Familie, die am Ende der Woche die meisten Punkte hat, gewinnt ein exklusives Set mit Schneidebrettern mit dem Logo der Sendung sowie 1000 Euro Preisgeld. Die Rezepte können die Zuschauer nach der Sendung online abrufen und nachkochen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare