Nach asozialem Psychoterror

Sommerhaus der Stars: Trotz Lügen und falschem Spiel - Lisha, Lou und die Robens sind gute Freunde

In der TV-Show „Sommerhaus der Stars“ schienen sich die Fronten zwischen den Robens und den YouTubern verhärtet zu haben - doch Caro verkündete nun eine überraschende Wendung.

Bocholt/Mallorca - Exzessiver Alkoholkonsum, Mobbing und handfeste Auseinandersetzungen - die diesjährige Staffel der RTL-Show „Sommerhaus der Stars“ ließ die TV-Zuschauer oftmals sprachlos zurück. Auch YouTuberin Lisha (33) trug einen gewaltigen Anteil dazu bei - sie beleidigte ihre Mitstreiter, fiel ihren „Freunden“ in den Rücken und stellte sogar ihren Mann Lou (31) vor laufender Kamera bloß.

Doch besonders die Puppen-Aktion löste mächtiges Kopfschütteln aus. Ihrer Freundschaft mit den Robens schien dies jedoch keinen Abbruch zu tun - denn, entgegen vieler Vermutungen, stehen die „Goodbye Deutschland“ -Auswanderer und die YouTuber noch immer eng in Kontakt.

Im „Sommerhaus der Stars“ krachte es zwischen Lisha und Caro Robens gewaltig (Fotomontage)

Sommerhaus der Stars: Die Robens und die YouTuber stehen wieder eng in Kontakt

Zogen sie anfangs noch an einen Strang, schien am Ende von ihrer im Sommerhaus geschlossenen Freundschaft nicht mehr viel übrig geblieben zu sein. Denn, um dem Sieg einen Schritt näherzukommen, schmiedeten beide Paare hinterrücks fiese Pläne und machten gute Miene zum bösen Spiel. Als sich dann auch noch Andreas (53) und Caro (41) Robens dazu entschlossen, Lisha und Lou den Nominierungsschutz zu nehmen, schien der Krieg zwischen ihnen ausgebrochen zu sein. Aus Freunden wurden Feinde und die Spannungen zwischen ihnen spitzten sich zu. Nun soll jedoch alles wieder vergessen sein...

In einem Interview mit extratipp.com (hier lesen!) gab Caro Robens nun bekannt, dass sie und ihr Mann Andreas den YouTubern verziehen hätten und sogar wieder eng in Kontakt stehen würden. „Lisha und Lou sind mittlerweile zu wirklich guten Freunden geworden. Im Sommerhaus hatten sie absolutes Recht, sauer zu sein. Ihre Worte waren natürlich übertrieben, aber das ist Lisha. Nach dem Format hatten wir dann alles gleich geklärt“, so Caro.

Um sich zu rächen, schnitten Lisha und Lou einer Puppe die Haare und bemalten diese. Hintergrund der Aktion: Das Spielzeug soll „Goodbye Deutschland“-Star Caro Robens ähneln - und sie demütigen

Sommerhaus der Stars: Die Puppe hat festen Platz bei Caro Robens

Und sogar die ‚Voodoo Puppe‘ hätte einen Platz bei den Robens erhalten: „Die Puppe Clara steht bei uns im Wohnzimmer“, erzählt Caro beiläufig im Interview. Wow, wer hätte das gedacht. Doch die Teilnahme im „Sommerhaus der Stars“ scheint sie extrem zusammengeschweißt zu haben .

Einen Überblick zu allen Themen, News und Geschichten aus dem „Sommerhaus der Stars“ gibt es hier.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Guido Kirchner/dpa/Screenshot & Instagram/lishaandlou_the_originals /caroline_andreas_robens

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare