Rache ist süß?

Sommerhaus der Stars (RTL): Andrej Mangold schmiedet fiesen Racheplan an seine Hater

Nach den Morddrohungen möchte Sommerhaus-der-Stars-Kandidat dem ein Ende setzen. Andrej Mangold schmiedet einen fiesen Plan gegen seine Hater.

Bonn - Bachelor Andrej Mangold (33) hat die Nase endgültig voll. Nach den Mobbing-Vorwürfen vom Sommerhaus 2020, erhält Andrej und seine Freundin Jennifer Lange (27) Hass und sogar Morddohungen auf Instagram. Der TV-Star zieht deshalb nun drastische Konsequenzen: Er kündigt einen Racheplan an - und der hat es in sich (extratipp.com berichtet)

Sommerhaus der Stars: TV-Zuschauer drohen Andrej und Jennifer mit dem Tod

Andrej Mangold und Jennifer Lange galten einst als das Traumpaar schlecht hin. Dieses Image änderte sich schlagartig im „Sommerhaus der Stars“. Der Auslöser: Jennys Ex-Rivalin, und Andrejs Ex-Flirt Eva Benetatou (28). Die Griechin kämpfte 2019 beim Bachelor noch zusammen mit Jenny um Andrejs Herz. Andrej entschied sich damals für Jenny, mit der er auch seitdem zusammen ist. Ein Jahr später trifft das Trio erstmals wieder aufeinander. Auf engstem Raum vier Wochen lang mit der Ex - Das konnte nicht gut gehen. Dass es aber derart eskaliert und solch Gesichter des Bachelorpaares entpuppt, hätte selbst der größte Trash-TV-Fans nicht erwartet.

Eva Benetatou und Chris Stenz leiden im „Sommerhaus der Stars“ unter Mobbing und Ausgrenzung.

Die Mobbing-Szenen blieben für das Bachelorpaar nicht ohne Folgen. Neben enttäuschten Fans, distanzierten sich auch sämtliche Werbepartner von der Zumba-Trainerin und dem Basketballprofi. Und es kommt noch schlimmer: Der 33-Jährige und seine 27-jährige Freundin müssen fiese Beleidigungen, heftige Kritik, Hassnachrichten und sogar Morddrohungen im Netz einstecken. Für das junge Paar war das zu viel. Sie legten eine wochenlange-Instagram-Pause ein. Während TV-Zuschauer auf eine überfällige Entschuldigung vom Bachelorpaar an Eva warteten, hofften Jennifer und Andrej, einfach so wie vorher weitermachen zu können.

Sommerhaus der Stars: Andrej Mangold will Namen der Hater veröffentlichen

Nicht einmal beim Sommerhaus-Wiedersehen zeigte das TV-Paar einsichtiges Verhalten. Stattdessen versuchten Andrej und Jennifer ihren Ruf im Anschluss mit einer „Fake-Entschudldigung“ via Instagram wieder gerade zu biegen. Von Eva, jedoch kein Wort.

Andrej Mangold will Namen der Hater veröffentlichen

Die Uneinsichtigkeit bringt ein Großteil der TV-Zuschauer auch nach Ausstrahlung noch weiter auf die Palme. Gerade weil Andrej eine zukünftige Zusammenarbeit RTL ankündigt, drohen einige mit Boykott aller zukünftigen TV-Sendungen mit Andrej und Jennifer. Der Hass nimmt kein Ende. Andrej und Jennifer erhalten weiter heftige Morddrohungen. Und das geht ihnen zu weit. Deshalb schmiedet Andrej nun einen Plan. Er will zukünftig nicht nur die drohenden Nachrichten veröffentlichen, sondern auch die Namen. „Ich glaube, dass diese Menschen mal öffentlich bloß gestellt werden müssen, damit sie aufhören. (...) Kann mir sehr gut vorstellen, warum Menschen in eine Depression verfallen oder sich etwas antun. (...).“, schreibt der 33-Jährige auf Instagram. Ob er sich das auch im Sommerhaus vorstellen konnte?

Mehr über „Das Sommerhaus“ und Stars gibt es auf den Themenseiten

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © TVNOW/Instagram Screenshot

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare