1. extratipp.com
  2. Stars

„Ich bin krank und tanze trotzdem“: Fieser Seitenhieb von Amira Pocher an ihre „Let‘s Dance“- Kollegen?

Erstellt:

Kommentare

„Ich bin krank und tanze trotzdem“: Fieser Seitenhieb von Amira Pocher an ihre „Let‘s Dance“- Kollegen? (Fotomontage)
„Ich bin krank und tanze trotzdem“: Fieser Seitenhieb von Amira Pocher an ihre „Let‘s Dance“- Kollegen? (Fotomontage) © RTL / Stefan Gregorowius & Instagram Screenshot

Amira Pocher tanzte am 25. März zum sechsten Mal bei „Let‘s Dance“. In ihrer Instagram-Story berichtete die Moderatorin vor der Show, sie sei krank - und versetzte ihren Kollegen mit einem Kommentar einen kleinen Seitenhieb.

Köln - Nunmehr neun Pärchen dürfen nach sechs „Let‘s Dance“-Shows noch auf dem Parkett der beliebten RTL-Produktion tanzen (hier alle News auf der Themenseite). Eines dieser Paare ist Moderatorin Amira Pocher (29) und Massimo Sinató (41). Via Instagram berichtet die Ehefrau von Oliver Pocher nahezu täglich von dem harten Training für die Show - und gab vor Kurzem zu, dass sie gesundheitlich aktuell nicht auf der Höhe ist.

„Let‘s Dance“: Amira Pocher und Massimo Sinató räumen in der fünften Liveshow ab

Wer am 25. März um 20:15 Uhr in der fünften Liveshow von „Let‘s Dance“ eingeschaltet hat - und Amira Pocher nicht auf Instagram folgt - hätte wohl nie gedacht, dass die 29-Jährige am Freitagabend kränkelte. Denn beim Contemporary zu „Dein ist mein ganzes Herz“ wuchs Amira Pocher glatt über sich hinaus.

Live vom „Let‘s Dance“-Training erzählt Amira Pocher Fans und Followern, dass sie gesundheitlich grade nicht auf der Höhe ist
Live vom „Let‘s Dance“-Training erzählt Amira Pocher Fans und Followern, dass sie gesundheitlich grade nicht auf der Höhe ist © Instagram Screenshot

Selbst den bis dahin größten Kritikpunkt - dass es ihr schwerfalle, innige Umarmungen mit Tanzpartner Massimo zuzulassen - tanzte die Moderatorin glatt weg. Weshalb die Jury das Paar direkt mit 25 Punkten belohnte.

„Ich bin krank und tanze trotzdem“: Fieser Seitenhieb von Amira Pocher an ihre „Let‘s Dance“- Kollegen?

Kurz vor der Show hatte sich Amira Pocher bei ihren Fans und Followern gemeldet und diese live vom „Let‘s Dance“-Training begrüßt. Dabei gab die 29-Jährige zu, sie müsse eigentlich eine Maske tragen, da sie aktuell krank sei. Schnell stellte sie jedoch klar: „Trotzdem tanze ich“.

Ein fieser Seitenhieb an die Kollegen? Schließlich mussten in den letzten Wochen immer wieder Tänzer und Promis aufgrund von Krankheit aussetzen und alleine in der fünften Liveshow auf „Ninja Warrior Germany“-Star René Casselly, Moderator Daniel Hartwich sowie Tänzerin Renata Lusin verzichtet werden. Alle drei hatten sich mit dem Coronavirus infiziert. Weshalb sie im Gegensatz zu Amira Pocher auch gar nicht hätten antreten dürfen.

Kritik an „Let‘s Dance“-Jury wächst: Christian Polanc findet Michelles Urteil viel zu hart

Anders als Amira Pocher und Massimo Sinató konnte Schlagerstar Michelle am Freitagabend eher weniger überzeugen. Via Instagram äußerte sich nun deren Tanzpartner Christian Polanc und kritisierte das Urteil der „Let‘s Dance“-Jury. Verwendete Quellen: Instagram.com/amirapocher

Auch interessant

Kommentare