1. extratipp.com
  2. #Stars

Schwangere Teenie-Mama Darya (15) will zweites Kind abtreiben lassen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Links zeigt Darya Sudnishnikova den Schwangerschaftstest, rechts ist sie in Tränen
Darya Sudnishnikova ist zum zweiten Mal schwanger - doch sie will abtreiben. © Instagram/Darya Sudnishnikova

Mit 13 Jahren wurde Darya Sudnishnikova zum ersten Mal schwanger. Und nun erwartet die Teenie-Mama erneut Nachwuchs. Doch Darya will abtreiben.

Vor einem Jahr, im August 2020 brachte Darya Sudnishnikova ihr erstes Kind zur Welt: ihre Tochter Emilia. Die Schlagzeilen gingen damals um die ganze Welt und so wurde die Teenie-Mama zum gefragten Webstar. Regelmäßig lässt die junge Russin ihre Follower auf Instagram an ihrem Leben und ihrem Alltag teilnehmen. Kein Wunder also, dass Darya Ende Juli ihre großen Neuigkeiten im Netz preisgab: Die mittlerweile 15-Jährige ist zum zweiten Mal schwanger.

Lange Zeit war die junge Mutter unsicher, wie sie sich entscheiden sollte. Noch ein Kind wollte Darya Sudnishnikova eigentlich nicht. Doch eine Abtreibung kam ebenso wenig infrage. Ob sie das Kind behalten wird? Im Interview mit RTL antwortete sie darauf erst kürzlich: „Ich weiß es nicht, ich weiß es wirklich noch nicht.“ Doch nun scheint Darya eine Entscheidung getroffen zu haben.

Darya Sudnishnikova teilt Schwangerschaftsupdates

In ihrer Instagram-Story meldet sich die 15-Jährige direkt aus einer Klinik. „Ich liege im Krankenhaus und nehme gleich die Tabletten“, kündigt die Influencerin an. Aktuell ist Darya in der fünften Woche schwanger. Doch Ärzte sollen dem Teenie davon abgeraten haben, das Kind auszutragen. Sie habe nach ihrer ersten Entbindung gravierende Verletzungen erlitten, sodass das Risiko für eine Fehlgeburt zu groß sei, erklärte sie.

Viele ihrer Fans werfen der Teenie-Mama hingegen vor, die zweite Schwangerschaft lediglich vorgegaukelt zu haben. Alles nur für Aufmerksamkeit, für Follower und für Likes? „Wenn ich sowas mit euch teile heißt es nicht, dass ich einen Hype um mich kreieren will“, stellte Darya daraufhin klar.

Auch interessant

Kommentare