1. extratipp.com
  2. Stars

Von „unvorteilhaft“ bis „schöne Frau“: GNTM-Fans diskutieren Catwalk-Fotos von Sarina Nowak

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sarina Nowak macht ein Spiegelselfie, daneben läuft sie über einen Laufsteg
Sarina Nowak hat sich seit ihrer GNTM-Zeit stark verändert © Instagram/Sarina Nowak

Fans werfen Sarina Nowaks Designern vor, sie auf dem Laufsteg in einen „Kartoffelsack“ gesteckt zu haben. 

Seit letzter Woche blickt die Modewelt nach London: Dort findet nämlich derzeit die „London Fashion Week“ statt. Mit dabei war auch das deutsche Curvy-Model Sarina Nowak (28). Die blonde Schönheit war 2009 als Kandidatin von „Germany’s Next Topmodel“ berühmt geworden, wo sie Platz sechs erreichte. Inzwischen ist sie ein international erfolgreiches Plus-Size-Model und läuft regelmäßig für bekannte Labels über den Catwalk. Ein Laufsteg-Auftritt bei der „London Fashion Week“ sorgt nun jedoch für heftige Diskussionen unter den Fans.

Offizielle Fotos zeigen Sarina in einem bodenlangen, leicht transparenten schwarzen Kleid von „PrettyLittleThing X Molly-Mae“. Arme und Schultern sind unbedeckt, außerdem betont der Schnitt des Kleids Sarinas pralles Dekolleté. Dazu trägt sie Stiefel und eine Handtasche. Allerdings kam der Look nicht besonders gut bei den Fans an. „Dieses Outfit tut nichts für den Menschen, der darin steckt... unvorteilhaft. Es kaschiert nicht die Schwachstelle, sondern stellt sie in den Vordergrund. Wer diese Mode entworfen hat, versteht nichts von Mode für XXL“, ärgerte sich ein Facebook-User.


Sarina Nowak: Geteilte Meinung zu ihrem Laufsteg-Auftritt

Dieser Ansicht schlossen sich auch viele weitere Fans an. „Das soll Designer sein? Das Outfit ist sehr schlecht und Sarina ist eine sehr hübsche Frau. Sie hätte was Besseres verdient als diesen Kartoffelsack... ich mag sie so, wie sie ist“, schrieb ein Anhänger. Und ein dritter erklärte: „Um Himmels Willen, welcher Designer hat nur dieses Outfit ausgesucht. Um das gleich zu klären, ich kritisiere nicht die Figur. Es gibt halt nicht nur XS-Püppchen auf diesem Planeten... es gibt für jede Figur richtig schicke Outfits. Das, was hier gezeigt wird, ist ja echt ein No-Go.“

Die Kritik zielt also hauptsächlich an das Label hinter Sarinas Kleid ab, die sie in dieses „miese Outfit“ gesteckt habe. „Ich würde es nicht mal als Nachthemd tragen. Wie kann man von so einem miesen Outfit ein noch mieseres Foto schießen? Es tut mir für Sarina leid“, äußerte sich ein weiterer verärgerter Fan. Ob die Designer auf diese Vorwürfe reagieren, wird sich zeigen.

Auch interessant

Kommentare