1. extratipp.com
  2. Stars

„Sehr, sehr viel am Weinen“: Sarah Engels spricht offen über hormonelle Achterbahnfahrt nach der Geburt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Kommentare

Sarah Engels muss seit der Geburt ihrer Tochter sehr viel weinen
Sarah Engels muss seit der Geburt ihrer Tochter sehr viel weinen © Screenshot/Instagram/sarellax3

Am 02.12.2021 ist Sarah Engels zum zweiten Mal Mutter geworden - auf Instagram gibt sie nun offen zu, derzeit extrem nah am Wasser gebaut zu sein.

Köln - Eigentlich könnte Sarah Engels (29) derzeit nicht glücklicher sein. Am 02.12.2021 ist sie zum zweiten Mal Mutter geworden. Auf Instagram gesteht sie nun jedoch, derzeit sehr viel weinen zu müssen. Denn ihr Hormonhaushalt würde nach der Geburt ihrer Tochter Solea Liana Achterbahn fahren.

Seit dem 05.12. ist Sarah Engels mit ihrer kleinen Prinzessin zu Hause - besonders für Bruder Alessio Lombardi (6) ein ganz besonderer Moment. Denn der Sechsjährige lernte zum ersten Mal seine kleine Schwester kennen. Ein magischer Moment. Doch die gemeinsame Zeit zu genießen, fällt DSDS-Star Sarah sichtlich schwer. Denn der Gefühlshaushalt der 29-Jährigen spielt derzeit extrem verrückt. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Sarah Engels muss mehrmals täglich weinen

„Ich denke, dass ihr ganz viel Verständnis dafür habt, dass derzeit nicht ganz so viel kommt. Die Zeit zu Hause ist eine ganz besondere Zeit, die auch sehr, sehr anstrengend ist“, gesteht Sarah in ihrer Instagram-Story vom 06. Dezember. Denn obwohl sie gerade „das schönste Geschenk auf Erden bekommen hat“, ist ihr derzeit zum Weinen zu Mute. Dies wär jedoch kein Zeichen von Überforderung, sondern viel mehr einer Achterbahn von Gefühlen geschuldet.

„Gerade als Mama - hormonell gesehen - fährt man durch eine Achterbahn. Ich erlebe das gerade sehr, sehr intensiv, muss ich sagen. Viel intensiver als nach meiner ersten Schwangerschaft. Ich schlafe zurzeit natürlich sehr, sehr wenig - um die 2,3 Stunden oder so am Tag“, bringt sie ihre Follower auf den neusten Stand. Hinzu kommen Milchstau und schmerzende Brustwarzen.

Um ihren Fans einen realen Eindruck über ihre aktuelle Lage zu geben, lässt sie bewusst den Filter weg und zeigt so das Ausmaß ihrer Gefühle. „Ich kenne mich so gar nicht, ich bin wirklich sehr, sehr viel am Weinen, obwohl ich eigentlich total glücklich bin und trotzdem macht man sich viele Gedanken, viele Sorgen“, so Sarah. Umso glücklicher sei sie darüber, dass sie dies nicht alleine durchstehen muss und ihr Mann Julian ihr unter die Arme greift. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare