Ihre Königin gestorben

Sarah Connor: Todesdrama bei Sängerin - „Du wirst mir so fehlen“

Popsängerin Sarah Connor verliert ein geliebtes Familienmitglied. 13 Jahren verbrachten sie gemeinsam. Nun nimmt die Popsängerin Abschied von ihrer Königin.

Berlin - Popsängerin Sarah Connor (40) gehört mit über sieben Millionen verkauften Kaufträgern zu den erfolgreichsten deutschen Sängerinnen der 2000er. Doch nun versinkt die Sängerin in tiefer Trauer. Ein geliebtes Familienmitglied starb nach 13 Jahren. Ein Schock für Connor und ihre Familie. Noch vor kurzem veröffentlichte die Popsängerin ihren neuen Song „Sind wir bereit.“ Doch bereit für diesen Verlust war die „Vincent“-Sängerin scheinbar noch nicht.

Hinter Sarah Connor steht eine große Familie

Halt kann sich die 40-Jährige bei ihrer großen Familie holen. Hinter vierfachen Mutter steht ihr Mann Florian Fischer (45). Seit zehn Jahren ist die Popsängerin mit ihrem damaligen Manager zusammen. Vier Kinder aus zwei Ehen lassen es Sarah Connor nie langweilig werden. Zwei bringt die Sängerin aus ihrer ersten Ehe mit Marc Terenzi (42) mit. Eine Tochter und einen Sohn bekam sie mit ihrem jetzigen Geliebten Florian. Sarah Connor, geboren als Sarah Marianne Corina Lewe, kennt das Gefühl einer großen Familie von Geburt an. So wuchs Sarah mit fünf jüngeren Geschwistern auf. Zwei von ihnen stehen genau wie die Sängerin in der Öffentlichkeit: Lulu Lewe - Sie feierte 2008 mit „Crush On You" ihren ersten und einzigen Erfolg und Anna-Maria Ferchichi - Sie ist bekannt durch ihren Mann Rapper Bushido.

Sarah Connor mit Partner Florian Fischer

Popsängerin Sarah Conner trauert um ihre Königin

Nun muss die Blondine aber Abschied von einem Familienmitglied nehmen, das sich wohl vom ganzen Rest der Großfamilie unterscheidet. Vier Beine, flauschig und treu. Ihr Hund Nala. Nach 13 Jahren ist der Vierbeiner gestorben. Das teilte die Popsängerin auf Instagram mit. „Du wirst mir so fehlen, mein Kleine“, schreibt Connor unter das Bild ihres Hundes. Der Name Nala bedeutet im afrikanischen „Königin“. Und genauso königlich wie der Name war auch ihr Hund Nala, erzählt Sarah Connor auf Instagram.

Nala habe immer ihre Kinder bewacht und diese auf Spaziergängen zusammengehalten. Sie habe die Sängerin getröstet und mit ihr so viel erlebt - Ihre letzten Worte an Nala: „Dein Bellen fehlt mir jetzt schon. Und alles anderen hier auch. Gute Reise.“

Mehr Themen zu Stars

Infos übr die Autorin

Chiara Kaldenbach, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV und Stars. Egal ob „Kampf der Realitystars“, „Like Me I’m Famous“, „Dschungelcamp“ oder „Bachelor“ – Chiara kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram/ Silvia Izquierdo, dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare