Sandra Hüller geht unter die Musiker

Sandra Hüller (Toni Erdmann) erobert mit Kalimba die Musikwelt

Durch ihre Rolle in dem Film „Toni Erdmann“ wurde Schauspielerin Sandra Hüller weltbekannt. Jetzt erobert die Schauspielerin nicht nur die Theaterbühnen. Sandra Hüller veröffentlichte ihr erstes Musikalbum.

Leipzig - Seit dem Film „Toni Erdmann“ kennt man die Schauspielerin Sandra Hüller (42). Der Film kam 2016 in die Kinos und räumte zahlreiche Preise ab.

Sandra Hüller (Toni Erdmann) hat ein Album veröffentlicht

Das komödiantische Familiendrama um Vater ( Peter Simonischek) und Tochter (Sandra Hüller) gewann den Europäischen Filmpreis und erhielt eine Oscar-Nominierung. Neben der Schauspielerei geht Sandra Hüller nun neue Wege. Auf einem Minialbum veröffentlichte die 42-Jährige sieben Songs. Durch ein paar Musiker in ihrem Umfeld wurde die Schauspielerin animiert sich selber einmal in der Musik auszuprobieren. Das funktioniert ganz gut, auch wenn Sandra Hüller weder ein Instrument spielt noch Noten lesen kann. Doch ein Musikinstrument hat die Schauspielerin für sich entdeckt - die Kalimba. Ein Tasteninstrument, das man mit einer Hand und ohne Vorkenntnisse bedienen kann. „Be Your Own Prince“  nennt die 42-Jährige, die aus Suhl kommt, ihr Erstlingswerk. Doch als Mainstream lässt sich die Musik der Mutter einer Tochter nicht beschreiben. Bei dem Song „My love, last breath“ singt ein bulgarischer Frauenchör mit. Im Interview mit br.de erklärte die Schauspielerin, dass sie sich mit dieser Musik sehr verbunden fühlt. Trotz ihres musikalischen Experiments, bleibt Sandra Hüller der Schauspieler aber treu.

Rubriklistenbild: © Barbara Gindl/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare