1. extratipp.com
  2. Stars

Willi Herren: Obduktionsergebnis liegt vor – darum starb er

Erstellt: Aktualisiert:

„Promis unter Palmen“-Star Willi Herren starb plötzlich und unerwartet. Eine Obduktion gibt Aufschluss über die Todesursache. Eine Frage bleibt jedoch.

Köln – Es war ein Schock in der deutschen Promilandschaft: „Promis unter Palmen“-Star Willi Herren ist überraschend im Alter von 45 Jahren gestorben. Nachdem es Spekulationen gegeben hatte, dass der Entertainer an einer Überdosis verstorben sein soll, soll nun eine Obduktion Aufschluss über die Todesursache geben.

Fernsehsendung:Promis unter Palmen – Für Geld mache ich alles!
Produktionsunternehmen:EndemolShine Germany
Produktion:Sat.1
Jahr(e):seit 2020
Erstausstrahlung:25. März 2020

Promis unter Palmen: „Lindenstraße“-Schauspieler Willi Herren stirbt überraschend im Alter von 45 Jahren

Am Dienstagmittag, den 20. April fanden Rettungskräfte den ehemaligen „Olli“-Schauspieler aus der „Lindenstraße“ und Ballermann-Star Willi Herren leblos in seiner Kölner Wohnung und konnten nur noch dessen Tod feststellen. Nun werden nach und nach mehr und mehr Details zu seinem überraschenden Ableben bekannt.

Nachdem es kurz nach dem Tod von Willi Herren wilde Gerüchte über einen möglichen Drogenfund in seiner Wohnung in Kölner Stadtteil Mühlheim gegeben hatte, ordnete die Staatsanwaltschaft am Mittwoch beim Institut für Rechtsmedizin in Köln an, die Leiche des „Promis unter Palmen“-Stars zu obduzieren.

Bei der Entscheidung gehe es ausschließlich um einen „sicheren Ausschluss eines Fremdverschuldens“ für Herrens Tod. Die Staatsanwaltschaft betonte allerdings, dass sie um die Persönlichkeitsrechte des Verstorbenen und seiner Angehörigen zu berücksichtigen, keine Auskünfte zu den konkreten Todesumständen geben werden, „sondern lediglich, ob sich nach der Obduktion und gegebenenfalls weiteren Untersuchungen konkrete Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben haben oder nicht“

Promis unter Palmen 2021: Obduktion soll Aufschluss über Todesursache von Willi Herren geben

Nun liegt das vorläufige Testergebnis der Obduktion vor. „Die Obduktion hat keine Hinweise auf eine äußere Gewalteinwirkung ergeben“, heißt es in einem Statement der Staatsanwaltschaft. Auch wenn der Leichnam von Willi Herren mittlerweile für seine Bestattung freigeben* wurde, seien die Untersuchungen noch nicht abgeschlossen, wie 24RHEIN.de berichtet.

„Das Ergebnis der chemisch-toxikologischen Untersuchung wird in einigen Wochen erwartet. Sollten daraus keine anderslautenden Ergebnisse resultieren, wird das Todesermittlungsverfahren mangels Fremdverschulden eingestellt werden“, heißt es weiter. Diese wird Auskunft darüber geben, ob Suchtstoffe wie Alkohol oder Drogen im Körper des verstorbenen Willi Herrens nachgewiesen werden konnten.

Trauer nach dem Tod von Schauspieler Willi Herren
willi-herren-promis-unter-palmen-obduktion-todesursache-leichnam-beerdigung.jpg © Henning Kaiser

Wann die Beerdigung stattfinden soll, ist aktuell nicht bekannt. Die Familie, insbesondere Willi Herrens Geschwister Theo und Anna Maria, bitten Fans nun darum, Geld zu spenden. „Liebe Freunde und Bekannte von Willi Herren. Da mein lieber Bruder plötzlich und unerwartet verstorben ist, wollen wir ihm eine ehrenvolle Beerdigung gönnen, so wie er es verdient hat“, heißt es in dem Spendenaufruf.

Promis unter Palmen: Witwe Jasmin Herren dementiert sämtlich Party-Gerüchte um Willi Herren

Und auch Witwe Jasmin Herren will den Gerüchten um einen möglichen Drogenmissbrauch als Todesursache ein Ende bereiten. „Das Gerücht, Willi Herren hätte in seiner Wohnung wilde Orgien gefeiert, ist eine glatte Lüge“, ließ sie über ihr Management ausrichten.

Weiter heißt in dem Statement „Er war nachweislich ganz allein. Willi stand bis zu seinem Tod täglich in intensivem Austausch mit seiner Frau. Das Ganze ist belegbar durch Anruferlisten, Facetime-Gespräche und WhatsApp-Verläufe. Er hat sie sogar mehrfach an der Ostsee besucht. Auch dafür gibt es Zeugen.“

Nachdem zahlreiche Promis und Weggefährten über Zustand des Entertainers geurteilt hatten, ließ Jasmin Herren verlauten: „Jeder außerhalb der Familie, der sich gerade öffentlich zum vermeintlichen Seelenleben, seiner Stabilität und seiner angeblich geplanten Zukunft von Willi äußert, weiß nichts, was der Realität entspricht. Das ist nicht nur pietätlos allen Angehörigen gegenüber, sondern stellt ihn in ein falsches Licht.“ Wir wünschen den Angehörigen viel Kraft und hoffen, dass Willi Herren seinen Frieden findet! * nordbuzz.de und 24RHEIN.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare