Skrupellose Verführerin?

Royal-Expertin: Meghan nutzt Prinz Harrys Schwächen eiskalt aus

Royal Expertin Lady Colin Campbell war eine enge Freundin von Prinzessin Diana. Deshalb kennt sie Prinz Harry gut und wirft nun Meghan vor, Prinz Harry eiskalt auszunutzen.

London - Im Mai 2019 heiratete Prinz Harry (35) seine Meghan Markle (38). Es könnte alles so schön sein wären da nicht die ständigen negative Schlagzeilen über die Royals.

Das neue Enthüllungsbuch über Meghan Markle und Prinz Harry verrät viele Details aus dem royalen Leben

Nun äußert sich eine gute Freundin von der verstorbenen Prinzessin Diana bei der britischen Zeitung „The Sun“ (Bild berichtet) zu Wort. Lady Colin Campbell (70) kenne Prinz Harry von klein auf und beschreibt ihn als emotional und selbstgefällig. Meghan soll diese Schwächen ausgenutzt haben.

Die Amerikanerin soll nach Ansicht von Royal-Expertin Lady Colin Campbell Harry von seiner Familie weggedrängt haben. Und die Royal Expertin geht noch weiter. Sie vergleicht Meghan mit der Shakespeares Figur Lady Macbeth. Lady Macbeth - eine skrupellose Verführerin, die ihren Gatten beeinflusst, um ihre Pläne zu gewinnen. Spielt Meghan wirklich ein falsches Spiel mit Harry?

Rubriklistenbild: © Daniel Leal-Olivas/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare