1. extratipp.com
  2. #Stars

Praktisch statt protzig: „ZDF Fernsehgarten“-Moderatorin Andrea Kiewel fährt Mini-Cabrio

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Fotomontage: Andrea Kiewel und Mini Cooper Cabrio
Andrea Kiewel fährt mit Cabrio zum ZDF-Fernsehgarten (Fotomontage) © IMAGO / Eibner & IMAGO / Sebastian Geisler

Ein „ZDF-Fernsehgarten“-Zuschauer hat am Set das Auto von Moderatorin Andrea Kiewel entdeckt. Ein Bild verrät, sie fährt gerne mal oben ohne zum Lerchenberg in ihrem Mini Cooper Cabrio.

Mainz - Seit knapp 20 Jahren moderiert Andrea Kiewel (56)* den „ZDF-Fernsehgarten“* am Mainzer Lerchenberg. Dafür soll sie pro Moderation satte 16.000 Euro Gehalt einsacken (mehr Infos zu Kiwis Gehalt gibt es hier*). Da kann man sich ja denken, was die Moderatorin für ein Auto fährt. Doch Kiwi überrascht ihre Fans mit einem praktischen Auto statt Luxusschlitten. Extratipp.com* berichtet.

Wer beim ZDF-Fernsehgarten (alle Infos zur Show*) sehr aufmerksam ist, kann ab und an einen Blick hinter die Kulissen erhaschen. Ein Fan der Show hat bei seinem Besuch am Lerchenberg hinter den Kulissen Andrea Kiewels Auto entdeckt. Doch der Anblick überrascht. Bei einer Gage von über 16.000 Euro pro Moderation, laut einem Bericht von TV-Movie im Jahr 2011, könnte man sich den ein oder anderen Luxusflitzer leisten. Sowas kommt für Andrea Kiewel scheinbar nicht infrage. Sie mag es lieber bequem und bei gutem Wetter auch mal ohne Dach. Hier gibt es das Foto zu sehen.

Wie Andrea Kiewel: Stefan Mross gönnt sich neuen Wagen

TV-Show Kollege und „Immer wieder sonntags*“-Moderator Stefan Mross* hat sich vor wenigen Wochen ein weiteres Luxusitem geleistet und sich neben seinem Luxus Wohnmobil (ca. 200.000 Euro) nun auch einen Luxus Flitzer, nämlich einen Fiat Abarth 595c (Startpreis 30.000 Euro) angeschafft der ins Hinterteil seines Wohnmobils passt.

Extratipp.com bei Telegram: Jetzt den Telegram-Channel abonnieren* und die besten Geschichten als Erster lesen

Andrea Kiewel fährt „oben ohne“ zum ZDF-Fernsehgarten

Die Fernsehgarten-Moderatorin fährt gerne mal „oben ohne“ zum Set. In ihrem dunkelblauen Mini Cooper Cabrio kann sie das auch durchaus tun. Sonntags um 9 Uhr trifft Andrea Kiewel meist am Produktionsgebäude ein, wo es dann erstmal in die Maske geht. Von da aus sind es dann nur wenige Meter zum Set wo die 56-Jährige dann ab 12 Uhr ihre Zuschauer und Stargäste begrüßt.

Startpreis für einen Mini Cooper Cabrio mit Standardausstattung liegt übrigens bei 25.100 Euro. Es muss also nicht immer das neuste oder das teuerste sein. Andrea Kiewel beweist ihren Fans: manchmal ist praktisch und bequem einfach besser. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare