1. extratipp.com
  2. Stars

Pietro Lombardi gibt zu: Ich bin ein Angeber geworden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fußball 3. Liga 4. Spieltag Viktoria Köln - SV Waldhof Mannheim am 21.08.2021 im Sportpark Höhenberg in Köln Niklas Wil
Pietro Lombardi gibt zu: Ich bin ein Angeber geworden © Revierfoto via www.imago-images.de

Der DSDS-Gewinner Pietro Lombardi musste einiges in seinem Leben überdenken. Jetzt spricht er über diese Zeit und beendet seine 3-Monatige „Social-Media-Pause“. Er gibt an, er habe sich nun selbst wieder gefunden und ist mich sich im Einklang.

Köln-Jetzt gibt es der Sänger Pietro Lombardi (29) offiziell zu: „Ich bin ein Angeber geworden“. Die letzten drei Monate nahm sich der junge Vater eine Auszeit. Er hat alle sozialen Medien vermieden. In einem Interview mit „Promiflash“ berichtet er, er habe diese Auszeit dringend benötigt, um sich selbst nicht ganz zu verlieren.

„Ich bin ein Angeber geworden“

Nun ist der Vater des 6-jährigen Alessios ehrlich. In einem emotionalen Video geht er auf ein überraschendes Geständnis ein. Er berichtet von einer Veränderung seines Wesens innerhalb der letzten Jahre- auch zum Negativen. Er selbst betitelt sich darin als „Angeber“. Der Ex-Mann von Sarah Engels (28) meint auf Instagram: „Ich bin irgendwie in eine Phase gekommen, in der ich Leuten zeigen wollte, was ich habe.“ 

Seine wahren Werte

Der Sänger macht seinen Fans deutlich, dass er nicht diese Art von Typ ist. Für ihn zählt vor allem Liebe und Zuneigung. Er habe die Auszeit dringend benötigt, um wieder auf den richtigen Weg zu finden. Er selbst sagt, er habe sich in den letzten Jahren immer mehr selbst verloren. Nun hat der bekannte Sänger wieder einen klaren Kopf und kann sich neuen Herausforderungen stellen. 

Auch interessant

Kommentare