1. extratipp.com
  2. Stars

Peggy Jerofke lässt sich die Oberweite machen und Gesicht lasern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Kommentare

Peggy Jerofke unterzieht sich Schönheits-Operation
Peggy Jerofke unterzieht sich Schönheits-Operation © Screenshot/Instagram/peggyjerofke

Peggy Jerofke legt sich unters Messer. Die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin unterzieht sich nicht nur einer Oberweiten-Operation, sondern lässt sich zudem das Gesicht lasern.

Lenzburg, Schweiz - Am Dienstag, den 07.12.2021 ging es für Peggy Jerofke (45) in die Schweiz. Doch die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin wird im beschaulichen Lenzburg keinen Urlaub machen, sondern sich unters Messer legen. Neben einer Oberweiten-Operation möchte sich die diesjährige „Sommerhaus“-Kandidatin auch ihr Gesicht lasern lassen. Auf Instagram nimmt sie ihre Follower mit und spricht offen über die Eingriffe.

Bei Peggy Jerofke steht in den nächsten fünf Tagen einiges an. Bis Sonntag wird der TV-Star in einer Klinik in der Schweiz zu Hause sein und ihrem alten Ich den Kampf ansagen. Denn die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin möchte nicht nur jünger aussehen, sondern auch ihrer Oberweite eine neue Form verleihen. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Goodbye Deutschland: Peggy Jerofke legt sich unters Messer

„Kleines Update von mir: Von meiner Oberweite habe ich mich schon verabschiedet, wirklich für die tollen drei Jahre, in der sie die beste Milch für meine Josephine gemacht hat, die man jemals haben kann - bisschen Spaß muss ja sein“, bringt Peggy ihre Follower am Tag der Operation auf den neusten Stand. Doch nicht nur ihre Oberweite bekommt einen neuen Look, auch in ihrem Gesicht wird sich einiges ändern.

„Ich bin natürlich auch extrem gespannt, wie es aussehen wird nach dem Lasern. Ich freue mich da richtig drauf, das ganze Gesicht mal zu lasern. Ich glaube, das wird auch richtig gut. Wird wahrscheinlich die ersten fünf Tage nicht so schön aussehen, aber wer schön sein will, muss leiden“, zeigt sich der TV-Star zuversichtlich.

Goodbye Deutschland: Peggy Jerofke meldet sich wenige Stunden nach den Eingriffen erstmals zu Wort

Zwei schmerzhafte Eingriffe auf einen Streich. Ob sich die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin da zu viel zugemutet hat? Immerhin ist sie allein in der Klinik - Mann Steff ist mit der gemeinsamen Tochter zu Hause auf Mallorca. Doch Peggy scheint tapfer zu sein. „Es geht mir gut“, meldet sie sich wenige Stunden nach den Eingriffen zurück.

Wir wünschen Peggy weiterhin eine gute Besserung und sind gespannt, wie das Ergebnis am Ende aussehen wird. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare