Corona-Demo in Berlin

Oliver Pocher (RTL): Beef mit Corona-Verschwörer Attila Hildmann - Polizei greift ein

RTL-Star Oliver Pocher besuchte die Corona-Demo von TV-Vegan-Koch und Leugner Attila Hildmann in Berlin. Dann schnappte sich die Polizei den Komiker.

  • Der Komiker Oliver Pocher war selbst bereits mit dem Coronavirus infiziert
  • Auf RTL kündigte er an, während der Corona-Demo mit Vegan-Koch und Verschwörer Attila Hildmann zu diskutieren
  • Polizeibeamte führten Oliver Pocher während des Gesprächs vom Reichsplatz in Berlin ab

Hannover - Seit Wochen legt das Coronavirus die gesamte Welt lahm. Mit der Krise wurden auch Stimmen von Verschwörungstheoretikern lauter. Neu an dieser Front steht der vegane TV-Koch Atilla HildmannRTL-Star Oliver Pocher aus Hannover besuchte jetzt die von Hildmann organisierte Corona-Demonstration in Berlin. Mitten im Showdown der TV-Starts schritt jedoch die Polizei ein und führte Oliver Pocher vom Platz.

Oliver Pocher (RTL): Komiker droht Atilla Hildmann mit Corona-Attacke 

Oliver Pocher startete am Freitagabend mit seiner neuen Late-Night-Show "Gefährlich ehrlich" auf RTL, in der der schlagfertige Comedian gemeinsam mit Ehefrau Amira unter anderem Influencer aufs Korn nimmt. Denn während der Corona-Krise machte sich der Comedian die Hetzjagd zum Hobby und wetterte öffentlich auf Instagram in zahlreichen Videos gegen Stars und Sternchen. 

Während der Show am Freitag (15. Mai) gerieten Vegan-Koch Attila Hildmann und andere Verschwörer ins Visier von Oliver Pocher. Hildmann war zuletzt als Anhänger von Verschwörungstheorien aufgefallen. Oliver Pocher* kündigte daraufhin an, bei der Demonstration gegen die Coronavirus-Maßnahmen in Berlin mit dem TV-Koch diskutieren zu wollen.

Oliver Pocher (RTL): Corona-Diskussion mit Atilla Hildmann - Polizei muss eingreifen 

Und so führte eines zum anderen. Oliver Pocher, der selbst bereits mit dem Coronavirus infiziert war, tauchte wie angekündigt demonstrativ mit Maske vor dem Reichstag auf und bahnte sich seinen Weg durch die Massen - immer umringt von einigen Polizeibeamten und seinen Bodyguards. Doch nach einem kurzen Plausch über die Existenz des Virus, das Erliegen der Weltwirtschaft, die Reisefreiheit und Bill Gates unterbrach die Polizei das Gespräch.

Die Beamten baten den Komiker seinen Satz noch zu Ende zu sprechen und den Platz vor dem Reichstag dann zügig zu verlassen. Als eine Stimme aus dem Publikum Oliver Pocher und Attila Hildmann ins Wort fiel, nutze die Polizei den Moment und eskortierte den Comedian vom Platz. "Es ging lediglich darum, zu seinem Schutz, ihn hier vom Platz zu bringen", erklärte ein Sprecher der Berliner Polizei im RTL-Interview.

Oliver Pocher (RTL): Showdown mit Vegan-Koch geht bei "Pocher - gefährlich ehrlich" weiter

Oliver Pocher teilte in seiner Instagram-Story daraufhin ein Foto seines Dialogs mit Attila Hildmann. "Gespräch musste leider aus Sicherheitsgründen abgebrochen werden ... Fortsetzung folgt ...", schrieb Pocher dazu. Zudem veröffentlichte der RTL-Star aus Hannover einen Livemitschnitt der Diskussion und kündigte an, das Thema in der nächsten Folge der TV-Show "Gefährlich ehrlich" noch einmal aufzugreifen, wie nordbuzz.de* berichtet.

RTL-Star Oliver Pocher besuchte die Corona-Demo in Berlin, zu der TV-Koch und Verschwörer Attila Hildmann aufrief. Doch die Polizei musste den Komiker abführen.

Oliver undAmira Pocher begrüßen in jeder Show einen neuen Gast, der sich laut RTL auf "aktuelle Beef-Stände, Rundumschläge gegen Influencer auf Instagram, unglaubliche Studioaktionen, lustige Talks, Netz-Spiele, Stand-Ups, MAZ-Einspieler, Video-Calls oder Gaga-Nummern" gefasst machen muss. Es bleibt spannend, wer am nächsten Donnerstag um 23 Uhr dabei sein wird - vielleicht ja sogar Atilla Hildmann?! In einer neuen RTL-Show geht es für den Komiker auf Weltreise, doch bei einem Jagd-Ausflug mit seinem Vater erlitt Oliver Pocher einen tragischen Unfall. Darüber berichtet nordbuzz.de*. Nach dem Wendler ist ja bekanntlich vor Heidi Klum. Das dachte sich auch Oliver Pocher und machte die GNTM-Modelmama zu seinem neusten Opfer.

Unterdessen Oliver Pocher fordert den Saisonabbruch in der Fußball-Bundesliga und sendet einen nicht so ernst gemeinten Post in Richtung FC Bayern München.

Quelle: nordbuzz.de

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Jörg Carstensen/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare