1. extratipp.com
  2. #Stars

„Gesundheitlich ist noch Luft nach oben“: Oli P. gibt Update nach riskanter Hirn-OP seiner Frau

Erstellt: Aktualisiert:

Oli P. mit seiner Frau Pauline
Oli P.s Frau Pauline ließ sich bei einer gefährlichen OP einen Hirntumor entfernen. © Instagram/Oli P.

Hinter Oli P. und seiner Frau Pauline liegen schwere Zeiten. Mittlerweile geht es dem Paar den Umständen entsprechend gut, aber es liegt noch Arbeit vor ihnen.

Berlin – Bereits vor acht Jahren erfuhr Pauline Petszokat, die Frau von Oli P. (43), von dem Hirntumor, den sie seither in sich trug. Eine Diagnose, mit der es sich zunächst leben ließ – bis vor zwei Jahren. Im August 2019 musste sich Pauline einer riskanten Hirn-OP unterziehen, weil der Tumor auf die Größe eines Golfballs gewachsen war und sich dem Seh- und Bewegungszentrum näherte. In einem RTL-Interview im vergangenen Jahr schilderten Oli und seine Frau das Erlebte.

Für Oliver waren es bange Momente, wie er erklärte, und auch für den Chirurgen kein leichter Eingriff, denn nur ein Hauch weiter und er würde Pauline in den Rollstuhl operieren. Nun ist einige Zeit vergangen und eines ist klar – die Zeit zu Hause, die die Corona-Situation mit sich brachte, war für das Paar nicht das Schlechteste.

Oliver Petszokat: „Gesundheitlich ist noch Luft nach oben, aber wir arbeiten dran.“

Oli P., der in den 90ern mit seiner Rolle in der Kult-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (RTL) deutschlandweit bekannt wurde und schließlich den Ohrwurm-Song „Flugzeuge im Bauch“ lieferte, ist heute als Sänger und Moderator aktiv. Mehrere Auftritte im Jahr stehen auf dem Programm des sympathischen Musikers. 2020 kam dann die Entschleunigung, die für Oli und seine Frau genau richtig schien.

Im Interview mit „Schlager.de“ offenbart der Sänger, dass es aufgrund der gesundheitlichen Situation seiner Frau gut war, zu entschleunigen. Andernfalls hätte der 43-Jährige alle Jobs abgesagt, um seiner Pauline zur Seite zu stehen. Nun sind zwei Jahre seit der Operation vergangen – wie geht es Pauline jetzt?

Es gehe dem Ehepaar den Umständen entsprechend gut, erklärt Oliver Petszokat im Interview, es sei gesundheitlich noch Luft nach oben, aber daran arbeite das Paar. Und mittlerweile lässt sich für den Sänger privat und beruflich ganz gut vereinbaren, wie es scheint. Nach seinem Auftritt beim “SchlagerOlymp“ (07. August) ging es mit Pauline lecker essen, denn das Paar feierte seinen siebten Hochzeitstag. Es sei für den Künstler umso schöner, dass er Auftrittszeit habe, seinen Job machen könne und mit ganz vielen Musikfreunden auftreten dürfe und dann auch noch nachher mit seiner Frau essen gehen könne.

Auch interessant

Kommentare