1. extratipp.com
  2. Stars

„Hat ihr Leben um 180 °C gedreht“: Schwesta Ewa sitzt im Elternbeirat der Kita ihrer Tochter

Erstellt: Aktualisiert:

Schwesta Ewa mit ihrer zweijährigen Tochter
Schwesta Ewa mit ihrer zweijährigen Tochter © Instagram/Schwesta Ewa

Für Schwesta Ewa könnte es aktuell nicht besser laufen: Nach ihrer vorzeitigen Entlassung aus dem Gefängnis, freut sich die Rapperin nun auf eine neue Aufgabe...

Schwesta Ewa (37) hat gute Nachrichten für ihre Fans: Die Rapperin feiert den Einstieg in eine neue Aufgabe! Erst im Februar wurde die Musikerin wegen guter Führung vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Seitdem versucht Schwesta Ewa, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Für ihre kleine Tochter Aaliyah versucht die 37-Jährige ihr Leben in geregelte Bahnen zu lenken. In der Kita des Zweijährigen Mädchens hat Ewa nun eine Chance bekommen, denn die Polin ist nun Mitglied im Elternbeirat der Kindertageseinrichtung!

Auf Instagram berichtete Ewa von den Ereignissen ihres ersten Elternsprechtages. Anschließend hat die 37-Jährige noch eine gute Nachricht für ihre Fans: „Dreimal dürft ihr raten, wer zum Elternbeirat gewählt wurde!“, verkündet Ewa ihren Triumph. Die Rapperin hat wohl selbst nicht damit gerechnet, eines Tages in eine solche Position gewählt zu werden. „Wenn es einen Orden, also einen Bambi oder einen Oscar für Persönlichkeitsentwicklung 2021 geben würde, dann würde ich den gewinnen“, scherzte Ewa.

Jetzt kann die Musikerin immerhin mitbestimmen, was den Kita-Alltag ihrer Tochter Aaliyah angeht. Schon im Juli hatte Ewa in einem Gespräch mit “Promiflash” betont, dass es ihr größter Wunsch sei, dass ihr Kind die richtige Richtung einschlägt. „Dadurch, dass ich doch so ehrlich bin und ihr alles erkläre, hoffe ich, dass sie von ganz alleine sieht, wie falsch manche Sachen sind“, hatte die Rapperin betont.

So reagiert die Facebook-Community

Auf die Nachricht, dass Schwesta Ewa nun Mitglied im Elternbeirat der Kindertageseinrichtung ihrer Tochter ist, reagiert die Fangemeinschaft auf Social Media überwiegend positiv. „Ja...wenn das wie bei uns abläuft, dann waren die froh, dass es irgendjemand machen wollte”, scherzt eine Userin. Andere bewundern die Rapperin für ihre Kraft, ihr Leben umzukrempeln und ihre harte Vergangenheit hinter sich zu lassen. „Sie hat es sich vorgenommen und hat ihr Leben um 180 °C gedreht... Respekt dafür. Eine wirklich tolle Mama!”, kommentiert eine andere Userin.

Auch interessant

Kommentare