1. extratipp.com
  2. Stars

„Meine Monika, mein Leben“: Danni Büchner kontert Kritik wegen zu enger Kleidung

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Danni Büchner bei Instagram
Danni Büchner macht ihren Hatern bei Instagram eine Ansage © Screenshots Instagram: dannibuechner

Danni Büchner präsentiert sich in viel zu enger Kleidung, finden zumindest ihre Fans. Die kontert der Kritik und „droht“ noch viel mehr zu zeigen.

Mallorca - „Hater’s gonna hate“, das scheint sich gerade zumindest Reality-Star Danni Büchner (43) zu denken. Denn egal was der Reality-Star macht, die Kritiker stürzen sich auf sie. Ein Shitstorm jagt den Nächsten, Danni scheint es dem Netz einfach nicht recht machen zu können. So auch in ihrer jüngsten Instagramstory. Diesmal Stein des Anstoßes: ihr vermeintlich zu enger Jumpsuit, bei dem sich zu viel abzeichnet, so zumindest die Kritik.

Danni Büchner: „Wenn ich sie zeigen möchte, tu ich das“

Eigentlich hatte Danni Büchner nur ein paar Selfies vor dem Spiegel gepostet, doch im Netz hagelt es wieder einmal fette Kritik. Man könne „unten alles sehen“, so der Tenor. Doch Danni gibt sich nicht geschlagen und kontert in ihrer nächsten Story: „Das hier unten ist meine Monika und wenn ich sie zeigen möchte, tu ich das. Dann zieh ich sogar noch den Anzug aus und zeige meinen Schlüppi. Ob man sie sieht oder nicht ist meine Sache.“

Doch nicht nur das, die fünffache Mutter geht noch einen Schritt weiter an und „droht“ sogar Konsequenzen an: „Wenn ihr meint der Anzug ist mir zu klein, ey ich kauf den noch ’ne Nummer kleiner jetzt. Extra, damit man jede Fettbeule sieht. Also in dem Sinne: meine Monika, mein Leben!“ Sprach es und appellierte gleich noch an ihre weiblichen Fans zusammenzuhalten und einfach anzuziehen, was sie möchten.

Auch interessant

Kommentare