Harry und Meghan

Meghan Markle: Begleitet sie Prinz Harry nach London?

Meghan Markle und Prinz Harry
+
Meghan Markle und Prinz Harry
  • Sarah Wolzen
    VonSarah Wolzen
    schließen

Prinz Harry reist wegen der Einweihung einer Statue zu Ehren seiner Mutter nach London. Berichten zufolge will Meghan ihn begleiten. Doch das kommt bei vielen Briten gar nicht gut an.

Montecito, Kalifornien - Der 1. Juli ist ein ganz besonderes Datum für Harry (36) und William (38). Ihre 1997 bei einem skandalösen Autounfall verstorbene Mutter Diana (†36) würde an diesem Tag ihren 60. Geburtstag feiern. Ihr zu Ehren soll daher eine Statue in den Kensington Gärten eingeweiht werden. Der ursprüngliche Plan, demnach William und Harry das Denkmal für ihre Mutter gemeinsam einweihen würden, ist schon lange undenkbar geworden. Zuletzt hieß es immer wieder, dass die beiden Brüder unabhängig voneinander Reden vortragen würden.

Meghan Markle und Prinz Harry

Fliegen Harry und Meghan gemeinsam nach London?

Dass Harry aus seiner Wahlheimat Kalifornien nach London fliegt, versteht sich von selbst. Bisher war jedoch stets davon ausgegangen worden, dass seine Frau Meghan (39) mit den beiden kleinen Kindern zu Hause bleibt. Schließlich hat sie vor gerade einmal zwei Wochen entbunden. Doch wie das US-Magazin RadarOnline berichtet, könnten sich ihre Pläne geändert haben. So soll die ehemalige „Suits“-Darstellerin überlegen, ihren Mann nach Großbritannien zu begleiten. Einem Insider zufolge sei es für ihn sehr schwer gewesen, alleine zur Beerdigung seines Großvaters Prinz Philip (†99) zu reisen, weshalb Meghan nun vorhabe, Harry zu begleiten.

Bei vielen Royalfans stößt die Aussicht, Meghan bald wieder im Vereinigten Königreich willkommen heißen zu müssen, auf große Ablehnung. Schließlich wird vor allem sie für den Megxit und den daraus resultierenden Streitigkeiten zwischen Harry und seiner Familie verantwortlich gemacht.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare