1. extratipp.com
  2. Stars

„Hat nichts mehr mit der Realität zu tun“: Natascha Ochsenknecht geschminkt kaum wiederzuerkennen

Erstellt:

Von: Isabel Wetzel

Kommentare

Natascha Ochsenknecht, daneben Screenshots der Instagram-Kommentare
Natascha Ochsenknecht bedankt sich auf Instagram bei ihrer Maskenbildnerin fürs „Aufpimpen“. Einigen Fans geht das aber zu weit. © Instagram/nataschaochsenknecht

Natascha Ochsenknecht teilt auf Instagram ein Bild, auf dem sie stark geschminkt ist. Einige Fans sind begeistert - andere eher erschrocken.

Berlin ‒ Mit welliger Mähne, Smokey Eyes und rosigen Wangen schaut Natascha Ochsenknecht (57) auf ihrem Instagram-Post ernst in die Kamera. Die Fans auf ihrem Profil sind begeistert. „Einfach nur wow“, „Wunderschön“ und „Wer ist das junge Ding auf dem Bild?“, schreiben die Nutzer. Dabei ist es gerade einmal knapp zwei Wochen her, dass Natascha zum zweiten Mal Oma geworden ist. Am 2. Oktober ist nämlich Snow Elanie geboren, das erste Kind ihres Sohnes Jimi Blue. Doch wie eine unscheinbare Großmutter sieht die 57-Jährige nun wirklich nicht aus. Während viele Fans den Look feiern, geht es einigen aber auch zu weit.

Natascha Ochsenknecht ist geschminkt kaum wiederzuerkennen: „Total künstlich“

„Steht dir gut, aber ohne ist noch besser“, schreibt eine Nutzerin. Und deutlich kritischer sind die Kommentare noch auf einer anderen Instagram-Seite - wo das Bild auch Menschen erreicht hat, die nicht unbedingt ein Ochsenknecht-Fan sind. Das Starmagazin RTL Exclusiv hat das Bild auf seinem Instagram-Profil geteilt und seine Follower gefragt: „Na, was würdet ihr schätzen wie alt sie ist?“

Und während einige das ehemalige Model gar nicht wiedererkennen, ist vielen der Look auch einfach zu unnatürlich. „Hat nicht viel mit der Realität zu tun“, schreibt eine Nutzerin. „Überhaupt keine Ähnlichkeit“ und „Das sieht total künstlich aus“, schreiben andere.

Auch interessant

Kommentare