1. extratipp.com
  2. #Stars

Lydia Kelovitz: Alle Infos über die Sängerin und den Reality-TV-Star

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anne-Sophie Hettche

Realitystar Lydia Kelovitz
Die Sängerin Lydia Kelovitz nahm 2021 am Dschungelcamp (RTL) teil. © picture alliance/dpa/Runway Manhattan/AAPImages | Tony Haupt

Lydia Kelovitz wurde durch ihre Teilnahmen an der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (RTL) 2013 und 2020 bekannt. 2021 nahm sie am Dschungelcamp (RTL) teil.

Köln - Lydia Kelovitz (30) nahm 2020 bei DSDS (RTL) teil und schaffte es auf den siebten Platz. Danach war sie 2021 im Dschungelcamp (RTL) zu sehen und erreichte dort das Halbfinale. Alle Infos über die Sängerin und Reality-TV-Star gibt es hier.

Lydia Kelovitz: Kindheit und Jugend

Lydia Kelovitz
Lydia Kelovitz begann bereits in ihrer Jugend auf Veranstaltungen zu singen. © Screenshot Instagram

Lydia Kelovitz wurde am 08.03. 1990 mit dem Namen Lydia Benesch geboren. Zusammen mit ihrer Schwester wuchs sie in Österreich auf. Nach dem Schulabschluss absolvierte sie eine Ausbildung zur Versicherungsverkaufsfrau. Bereits früh erkannte Lydia Kelovitz ihre Liebe zur Musik und sang auf Hochzeiten und anderen Veranstaltungen. Dadurch wurde eine Plattenfirma auf sie aufmerksam und Lydia Kelovitz erhielt ihren ersten Plattenvertrag.

Lydia Kelovitz: Karrierebeginn

Nachdem Lydia Kelovitz einen Plattenvertrag erhalten hatte, veröffentlichte sie ihre ersten beiden Singles, diese blieben aber wenig erfolgreich. Trotzdem konnte sie die Musik nie komplett vergessen und bewarb sich deswegen 2013 zum ersten Mal bei „Deutschland sucht den Superstar“ (RTL). Sie schaffte es bis in den Recall, danach musste sie die Sendung aber verlassen. Lydia Kelovitz ließ aber nicht locker und bewarb sich 2020 nocheinmal bei DSDS.

Alle weiteren aktuelle Infos zu Lydia Kelovitz gibt es auf der Themenseite der Sängerin

Lydia Kelovitz: Zweite Teilnahme bei DSDS

Nachdem die erste Teilnahme von Lydia Kelovitz bei DSDS bereits im Recall geendet hatte, bewarb sie sich 2020 erneut. Bei einem Casting in Linz konnte sie überzeugen und schaffte es in die Sendung. Dort sorgte sie vor allem wegen ihrer spärlichen Bekleidung für Aufmerksamkeit. Sie schaffte es auch diesmal in den Recall, musste danach aber nicht wie 2013 die Sendung verlassen und gelangte bis in die Liveshows. Letztendlich landete Lydia Kelovitz auf Platz sieben.

Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen

Lydia Kelovitz im Dschungelcamp

2021 nahm Lydia Kelovitz in der Dschungelcamp-Ersatzshow teil. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte das Dschungelcamp 2021 nicht im australischen Dschungel gedreht werden, sondern musste in einem Tiny House in Deutschland stattfinden. In der ersten Runde wohnte Lydia Kelovitz zusammen mit Lars Tönsfeuerborn (31) und Bea Fiedler (63) im Tiny House. Lydia Kelovitz konnte sich durchsetzen und gelangte in die nächste Runde. Danach war aber Schluss und sie schied im Halbfinale aus. Aufsehen erregte sie vor allem wegen ihrer hartnäckigen Flirts mit Dr. Bob.

Alle Infos rund um Stars wie Elena Miras (29), Mike Heiter (29) oder Kader Loth (48), gibt es auf der Stars-Themenseite.

Lydia Kelovitz: Beziehug mit Richard Lugner

Anscheinend steht Lydia Kelovitz eher auf ältere Männer, denn nach ihren Flirtversuchen mit Dr. Bob (70) datet sie jetzt den 88-jährigen Richard Lugner. Auf Instagram postete sie ein Foto, auf dem sie zusammen Hand haltend an einem Tisch sitzen. Auch Richard Lugner ist dafür bekannt mit sehr viel jüngeren Frauen zusammen zu sein. Erst 2016 ließ er sich von seiner Frau Cathy Lugner (31) scheiden. Auf Instagram erntete Lydia Kelovitz für ihre Beziehung zu Richard Lugner reichlich Spott. Ein Nutzer vermutet sogar, dass Lydia Kelovitz nur wegen des Geldes mit Richard Lugner zusammen ist.

Auch interessant

Kommentare