1. extratipp.com
  2. #Stars

„Love Island“: Sylvie Meis fällt zu Boden – und niemand hilft

Erstellt: Aktualisiert:

Pressefoto von Sylvie Meis, der neuen Moderatorin der Dating-Show Love Island
Sylvie Meis, Moderatorin der neuen Staffel „Love Island“ © RTLZWEI/Magdalena Possert

Bei der ersten Folge der neuen „Love Island“-Staffel stürzt Moderatorin Sylvie Meis. Doch wie konnte das passieren – und warum hat ihr niemand geholfen?

Mallorca – Alles sollte perfekt werden bei ihrer Moderationspremiere bei „Love Island“, doch dann lief es bei Sylvie Meis so gar nicht nach Plan. Meis, die die Moderation von ihrer Vorgängerin Jana Ina Zarrella übernommen hat, hat zu Beginn auch eine souveräne Figur gemacht. Doch dann folgte der Sturz und es wurde skurril ...
Wie es zum Sturz von Sylvie Meis gekommen ist und warum keiner der beistehenden Kandidaten geholfen hat, verrät 24hamburg.de*.

Und auch sonst ging es in der ersten Episode der neuesten Staffel vielversprechend zur Sache. Unter anderem Sarahs Männer-Checkliste sorgte für einige Spekulationen. Aber auch der Auftritt von „Granate“ Lena hatte es in sich, nicht zuletzt deswegen, weil die hübsche Blondine noch vor knapp einem Monat verlobt war. Ihr Ex-Verlobter Robin äußerte sich nach der Sendung zu der Tatsache, dass seine alte Flamme wieder auf Männerjagd ist. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare