Ob ihr das gefällt?

Love Island: Henrik Stoltenberg offenbart den wahren Grund der Trennung von Sandra

Henrik Stoltenberg sorgte durch „Love Island“ für Schlagzeilen, mit Kandidatin Sandra ist jedoch schon wieder alles aus und vorbei. Nun verrät er den wahren Grund der Trennung.

Köln - Noch im September konnten sich TV-Zuschauer der RTL-2-Sendung „Love Island“ von der Zuneigung überzeugen, die zwischen Henrik Stoltenberg und seiner Auserwählten Sandra zu knistern schien. Der Politiker-Enkel machte der hübschen Blondine innerhalb des TV-Formats sogar eine süße Liebeserklärung. Doch kaum ist die Sendung vorbei, scheint zwischen den beiden der Rosenkrieg ausgebrochen zu sein.

Reich werden die Kandidaten von „Love Island“ durch ihre Teilnahme offenbar nicht, nun wurden nämlich die Gagen der Teilnehmer enthüllt.

Love Island: Henrik Stoltenberg und Sandra doch kein Paar - zuvor servierte er schon Aurelia ab

Der Enkel von Ex-CDU-Verteidigungsminister Gerhard Stoltenberg erklärte noch während „Love Island“, noch nie richtig verliebt gewesen zu sein. Zunächst bandelte der 23-Jährige mit Aurelia an, die beiden kamen sich innerhalb des TV-Projekts sogar sehr nahe. Doch nur wenige Tage später servierte Henrik seine Aurelia ab, vor den Augen der anderen Kandidaten. Denn die damals neu eingezogene Kandidatin Sandra verdrehte Henrik Stoltenberg gehörig den Kopf.

Love Island: Kandidatin Sandra veröffentlicht Tränen-Video - Henrik Stoltenberg reagiert ebenfalls mit Video

Und auch Sandra schien von dem Politiker-Enkel mehr als angetan. Vor den Kameras konnten die beiden kaum die Finger voneinander lassen, Henrik und Sandra turtelten sogar gemeinsam in der Badewanne. Doch kaum war das TV-Projekt vorbei, schien es zwischen dem TV-Paar gehörig zu kriseln. Die 20-Jährige veröffentlichte das Ende der Turtelei öffentlich auf Instagram, ganz zum Unmut von Henrik.

Nur wenige Tage später tauchte dann ein fieses Hate-Video auf, Henrik Stoltenberg machte sich darin gemeinsam mit einer handvoll fremder Frauen über das Tränen-Video seines Ex-Schwarms lustig. Nun holt der 23-Jährige sogar zum erneuten Schlag aus, gegenüber Bild begründet der Politiker-Enkel das Aus mit Sandra mit einem ganz bestimmten Grund.

Love Island: Henrik Stoltenberg packt wahren Trennungsgrund von Sandra aus

„Das Problem war vor allem, dass sie mich eingeengt hat. Ich habe mich auf Dauer nicht wohlgefühlt. Sie hat auch andere Vorstellungen vom Leben als ich, sie wollte mehr als ich. Es gab viele Punkte, die nicht gepasst haben“, begründet Henrik das Ende der Schwärmerei im Gespräch mit Bild.

Love Island: Politiker-Enkel lernt bereits die nächste Frau kennen - doch schimpft weiter über Ex-Schwarm Sandra

Als die hübsche 20-Jährige ihn besucht habe, habe sich der Blondschopf eingeengt gefühlt. „Ich brauchte manchmal nur ein paar Minuten zum Telefonieren, da ist sie mir schon nachgelaufen. Das war seltsam, vor allem nach so kurzer Zeit“, beschreibt Henrik Stoltenberg weiter.

Besonders die Vorwürfe von Sandra, er sei für sie kaum erreichbar gewesen, kann Henrik nicht verstehen. „Das hat sie übertrieben. Ich bin vielleicht mal ein oder zwei Tage nicht rangegangen. Aber das kann ja nicht das Problem gewesen sein“, verdeutlicht der Politiker-Enkel seinen Standpunkt. Er finde es gar schade, dass die 20-Jährige Details an die Öffentlichkeit getragen habe. „Sie hat stattdessen ein Riesen-Fass aufgemacht, das nicht angebracht war“, so Henrik weiter. Der 23-Jährige glaubt aus diesem Grund, dass Sandra mit ihrem Statement lediglich Aufmerksamkeit gesucht habe.

Love Island: Henrik Stoltenberg lernt Ex-Schauspielerin von Kultsendung „Köln 50667“ kennen

„Ich fühle mich da auch ausgenutzt und ungerecht behandelt. Das war nicht fair mir gegenüber“, holt der ehemalige „Love Island“-Teilnehmer in dem Interview zum nächsten Gegenschlag aus. Doch in Trauer verfällt der 23-Jährige trotzdem nicht, schließlich lernt er aktuell schon die nächste Frau kennen. In dem Interview bestätigt Henrik nämlich, aktuell die Ex-Schauspielerin der RTL2-Kultserie „Köln 50667“ kennenzulernen. Paulina Ljubas war auch Teil des besagten Hate-Videos gegen Ex-Verflossene Sandra.

Dass „Love Island“ jedoch auch ein Sprungbrett für die Kandidaten sein kann zeigt aktuell ebenfalls Henrik Stoltenberg. Der 23-Jährige soll Gerüchten zufolge sogar ins RTL-Dschungelcamp ziehen. Und auch „Bauer sucht Frau“ begeistert Fans, sind Antonia und Patrick ein Paar?

Rubriklistenbild: © Instagram

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare