1. extratipp.com
  2. #Stars

„Litt Höllenqualen“: Traumschiff-Star Heide Keller starb totel vereinsamt

Erstellt: Aktualisiert:

Heide Keller starb mit 81 Jahren. Zuvor litt sie laut eines Freundes und Höllenqualen.
Heide Keller starb mit 81 Jahren. Zuvor litt sie laut eines Freundes und Höllenqualen. © IMAGO / APress

Die Traumschiff-Schauspielerin Heide Keller starb im Alter von 81 Jahren. Nun erzählt ein Freund der Fernseh-Ikone, wie einsam sie starb.

Bonn - Mit ihrer Rolle der Chefhostess Beatrice von Ledebur wurde Heide Keller einem Millionenpublikum bekannt. Von 1981 bis 2018 war die Schauspielerin in 80 Folgen der ZDF-Fernsehreihe Das Traumschiff zu sehen und war für viele Zuschauer und Zuschauerinnen das Gesicht des Formats. Umso mehr erschütterte die Todesnachricht von Heide Keller vor wenigen Tagen ganz Deutschland: Im Alter von 81 Jahren verstarb sie in Bonn - total vereinsamt, wie nun ein Freund bei bild.de erzählt.

Traumschiff-Star Heide Keller litt Höllenqualen - und starb einsam

Heide Keller litt an Leukämie, zur Behandlung habe sie laut Aussagen des Freundes Medikamente aus den USA erhalten. „Sie litt aufgrund der Nebenwirkungen Höllenqualen, konnte kaum Essen mehr aufnehmen und machte seit einem Jahr eine Chemotherapie“, so der Vertraute der Traumschiff-Ikone im Interview. Da die verstorbene Schauspielerin keine eigenen Kinder hatte, soll ihr einziger Lichtblick ein einjähriges Kind aus der Nachbarschaft gewesen sein. „Der lag dann im Schoß von Heide, griff nach ihren Händen - und sie weinte“, heißt es weiter.

Doch ganz alleine war Heide Keller wohl in ihren letzten Tagen nicht: Ihr ehemaliger Traumschiff-Kollege Horst Naumann sah die 81-Jährige noch einen Tag vor ihrem Tod. „Es war sehr bewegend. Vielleicht hat sie auf mich gewartet, bevor sie gegangen ist“, so der 95-Jährige. Bis zu ihrem Tod lebte Heide Keller in einer Seniorenresidenz.

Auch interessant

Kommentare