1. extratipp.com
  2. #Stars

Lisa Marie Straube verbringt Tag zu zweit mit Eisessen am Phönixsee in Dortmund

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Matthias Kernstock

Lisa Marie Straube verbrachte den Sonntag mit einer Freundin am Phönixsee in Dormtund (Stadtteil Hörde).
Lisa Marie Straube verbrachte den Sonntag mit einer Freundin am Phönixsee in Dormtund (Stadtteil Hörde). © Instagram

Tischtennisspielerin Lisa Marie Straube (21) verbrachte ihren Sonntag zu zweit mit Eisessen am Phönixsee im Dortmunder Stadtteil Hörde.

Dortmund - Die Dortmunder Influencerin Lisa Marie Straube (hier alle Infos) konnte ihre Followerzahlen seit letzter Woche vervielfachen: Mittlerweile folgen der Tischtennisspielerin von DJK BW Annen über 33.000 Fans bei Instagram. Am letzten Mittwoch waren es gut 2000.

Lisa Marie Straube sorgt mit Wut-Post für Schlagzeilen

Die 21-Jährige mit niederländischen Wurzeln sorgte letzte Woche mit einem Wut-Post (hier der Artikel) für Schlagzeilen. „Mir ist klar, dass mich einige Leute mit Vorurteilen personifizieren und ihre Meinungen äußern ohne mich zu kennen“, postete die Dortmunderin in ihrer Instagram Story.

Jedoch ist das keine Entschuldigung für herabwürdigendes Verhalten mir und jedem anderen gegenüber. Hass und Anonymität zu verbreiten sagt mehr über euch aus als beispielsweise über mich.“

Kurz darauf diskutieren die Fans den Wut-Post von Lisa Marie Straube bei Facebook. „Eine Ehe auf Distanz geht sowieso oft nicht gut. Da kann sie nichts dafür“, meinte Ines Gerber. Ein anderer User störte sich an dem Bild, das Lisa Maria Straube bei Instagram gepostet hat: „Vorsicht sonst könnte die Brust rausspringen.“ Top-Fan Susann Meyer schrieb: „Hoffentlich endet es nicht wieder so wie mit Kasia Lenhardt. Die Menschen haben nichts gelernt.“

Lisa Marie Straube verbringt Tag zu zweit mit Eisessen am Phönixsee in Dortmund

Nach dem ganzen Wirbel um ihre Person verbrachte Lisa Marie Straube (hier ihre Themenseite) das Wochenende zu zweit mit Eisessen am Phönixsee in Dortmund. Gemeinsam mit einer Freundin ließ die Tischtennisspielerin die Seele baumeln.

Die 21-Jährige postete zwei riesige Eisbecher vor der wunderschönen Kulisse des gut besuchten Phönixsees in Dortmund. Gemeinsam mit ihrer Freundin, die ebenfalls aus Dortmund kommt, genoss die Influencerin die ruhigen Stunden ohne all den Trubel um ihre Person.

Der Phoenix-See ist ein künstlich angelegter, etwa 24 Hektar großer See auf dem ehemaligen Stahlwerksareal Phoenix-Ost im Dortmunder Stadtteil Hörde. Er wurde und wird als Vorzeigeprojekt für den Strukturwandel der Stadt Dortmund und des Ruhrgebiets diskutiert.

Auch interessant

Kommentare