„Like Me - I‘m Famous“-Kandidat packt aus

Like me I‘m Famous (RTL): Aurelio Savina gesteht - in diese beiden TV-Shows geht er nie wieder

Aurelio Savina kennt man vor allem aus dem RTL-Format „Die Bachelorette“. Seit er 2014 an dem RTL-Format teilnahm, kommt man im Reality-TV kaum mehr an dem 42-Jährigen vorbei. Nun lästerte Aurelio Savina über zwei Shows, bei denen er nie wieder mitmachen würde.

  • „Like Me - I'm Famous" ist eine neue Show des Senders RTL2
  • „Die Bachelorette“-Star Aurelio Savina (42) wird in der TV-Produktion zu sehen sein
  • Im exklusiven Extratipp.com-Interview lästerte der 42-Jährige über zwei RTL-Shows

Phuket, Thailand - „Like Me - I'm Famous“ (Alle Infos zur Sendung) startet in Kürze - und wartet mit einer beeindruckenden Besetzung auf. Unter anderem wird Aurelio Savina (42) in der RTL-Show zu sehen sein. Der 42-Jährige wurde 2014 durch seine Teilnahme in dem beliebten Format „Die Bachelorette" berühmt-berüchtigt und ist seither nicht mehr aus der deutschen Reality-TV-Szene wegzudenken. Im Interview mit extratipp.com verriet Aurelio Savina, an welchen Shows er nicht noch einmal teilnehmen würde.

Aurelio Savina (dritter v.r.u) gemeinsam mit den anderen Teilnehmern der neuen Reality-TV-Show „Like Me I‘m Famous“ (RTL)

„Like Me - I‘m Famous“ - Das ist TV-Kandidat Aurelio Savina

Seit Aurelio Savina an der RTL-Kuppel-Show „Die Bachelorette" teilnahm, ist er fester Bestandteil der deutschen TV-Landschaft. Obwohl der 42-Jährige die Sendung bereits nach der fünften Folge verlassen musste, blieb der gebürtige Hagener vor allem durch den durchtrainierten Körper und seine deftige Macho-Sprüche im Gedächtnis der Zuschauer. Im TV bezeichnet sich Aurelio Savina selbst gerne als „der Mann“ sowie „einsamer Wolf“ und spricht von sich häufig in der dritten Person.

NameAurelio Savina
Geboren10. Januar 1978 (Alter 42 Jahre), Hagen
Größe1,93 m

Was viele nicht wissen: Aurelio Savina wirkte darüber hinaus bereits bei einigen TV-Serien mit. Unter anderem in „Im Namen der Gerechtigkeit“, „Schicksale – und plötzlich ist alles anders“ und „Gefahr – Ein verhängnisvoller Moment“. Zudem arbeitete der RTL-Kandidat früher als Stripper.

In diesen TV-Shows war RTL2-Teilnehmer Aurelio Savina bereits

„Die Bachelorette" ist nicht das einzige RTL-Format, in welchem Trash-TV-Liebhaber den 42-Jährigen bereits sehen konnten. Im Januar 2015 zog Aurelio Savina in den australischen Dschungel ein und nahm an „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ teil. Dabei schaffte er es sogar bis unter die letzten fünf Kandidaten.

2017 war Aurelio Savina gemeinsam mit seiner damaligen Freundin Lisa Freidinger in der RTL-Sendung „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“ zu sehen (Alle Infos zur Sendung). In Folge drei wählten die Mitbewohner das Paar jedoch bereits wieder aus der Show. Einige Monate danach scheiterte schließlich auch die Beziehung - Lisa Freidinger und Aurelio Savina waren von 2016 bis 2018 liiert.

Während seiner Teilnahme an der RTL-Fortsetzung „Bachelor in Paradise“ 2019 sahen TV-Zuschauer zum ersten Mal die verletzliche Seite des sonst so toughen Machos. In der Sendung hatte es ihm Kandidatin Samantha Justus (29) besonders angetan. „Sie oder keine“, stellte Aurelio Savina schon bald klar. Doch statt zarter Liebesbande entstanden immer wieder Diskussionen zwischen den beiden Singles. Letztlich stand für den Reality-TV-Darsteller fest: Unter diesen Umständen wird sich keine Liebe entwickeln. Mit einem zu Tränen rührenden Abschiedsbrief verließ er das Paradies freiwillig.

In diese zwei RTL-Shows würde Aurelio Savina nie wieder gehen

2020 wird Aurelio Savina als einer von 10 Kandidaten bei „Like Me - I'm Famous“ um die Likes seiner Konkurrenten buhlen (Das sind alle Teilnehmer der Show). Im Interview mit extratipp.com gab der 42-Jährige nun zu, an welchen TV-Shows er im Gegenzug nie wieder teilnehmen würde.

„Wenn ich heute nochmal die Möglichkeit hätte, in den Dschungel zu gehen, würde ich das nicht mehr machen. Und ich würde auch nicht mehr ins „Sommerhaus der Stars“. Ich würde das für meine eigene Würde nicht tun und nicht für die Menschen, die mit dem Finger auf uns zeigen“, stellt der RTL-Darsteller klar.

Generell steht für Aurelio Savina fest: „Ich würde definitiv keine Realityshow mehr annehmen, bei der ich wüsste, dass dort Challenges gemacht werden, die über die Stränge schlagen. Die Shows, in denen die Prominenten dann gedemütigt werden, einfach zur Show gestellt werden - als Häufchen Elend.“ In Zukunft möchte der 42-Jährige weniger präsent sein, sich mehr aus der Öffentlichkeit zurückziehen und intensiver mit pädagogischen Ansätzen beschäftigen. Anderen Menschen dabei helfen, „ihre Leichtigkeit wiederzufinden“, ist jetzt sein Ziel.

RTL und TVNOW gehen mit der neuen Show „Like Me - I‘m Famous“ an der Start. Ein Vorschauvideo der neuen Sendung empört die Fans - ist „Like Me - I‘m Famous“ zu heftig für die Primetime?

Lesen Sie mehr zu „Like Me - I'm Famous" bei extratipp.com: „Love Island“ Yasin beleidigt „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer Oliver Sanne aufs Übelste und provoziert damit einen krassen Schlagabtausch. Oliver Sanne fordert ihn nun zum Kampf heraus.

Helena Zacher, Redakteurin bei extratipp.com

Helena Zacher, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, die Lombardis oder Billie Eilish – Helena Zacher kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Stefan Gregorowius/TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare