Profitänzerin will hoch hinaus

Let‘s Dance (RTL): Zuschauerliebling stürzt drei Meter in die Tiefe - sofort Notarzteinsatz

  • Natascha Berger
    vonNatascha Berger
    schließen

Let‘s Dance (RTL): Die schöne Profitänzerin Renata Lusin von „Let‘s Dance“ (RTL) hat sich beim Bouldern schwerverletzt. Die ehemalige Tanzpartnerin von Profikletterer Moritz Hans stürzte drei Meter in die Tiefe und musste sofort ins Krankenhaus. 

  • Renata Lusin (33) tanzte bei „Let's Dance" (RTL) zuletzt mit Moritz Hans im Finale
  • Die geborene Russin hatte nun einen schlimmen Boulder-Unfall
  • Nachdem die Profitänzerin drei Meter in die Tiefe gestürzt war, musste sie sofort in eine Klinik

Düsseldorf - Beim Anblick der Fotos von Renata Lusin wird Fans normalerweise warm uns Herz. Doch was die schöne Profitänzerin nun mit ihren Followern auf Instagram geteilt hat, bereitet Sorgen: Die „Let's Dance“-Bekanntheit sitzt mit Mundschutz in einem Rollstuhl, um den Fuß hat sie einen fetten Gips. In der Hand hält Renata Lusin zusätzlich Krücken. Was ist da nur passiert?

Renata Lusin war 2018 erstmals bei „Let‘s Dance“ zu sehen - mit Moritz Hans landete sie 2020 auf dem zweiten Platz. (Screenshot)

Renata Lusin: Die „Let‘s Dance“-Bekanntheit fand die Liebe in ihrem Tanzpartner

Die „Let's Dance“-Schönheit erblickte am 16. Juni 1987 als Renata Buschejewa in der Sowjetunion das Licht der Welt. Schon von Kindesbeinen an tanzte die heute 33-Jährige über das Parkett. Nach ihrem Studium in Düsseldorf lernte die 33-Jährige ihren heutigen Mann Valentin Lusin im TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiss kennen. Gemeinsam wurde das Paar mehrfach Landesmeister im Standardtanz und Latein. Auch bei internationalen und nationalen Meisterschaften konnte sich das „Let‘s Dance“-Traumpaar einen Namen machen. Im Jahr 2014 gaben sich die beiden Profitänzer (Das sind alle Gewinner von Let‘s Dance bei RTL) das Ja-Wort.

NameRenata Lusin
BerufTänzerin und Tanzsporttrainerin
Geboren16. Juni 1987 (Alter 33 Jahre), Kasan, Russland
Größe1,7 m
EhepartnerValentin Lusin (verh. 2014)
SendungenLet's Dance

Renata Lusin seit 2018 bei „Let‘s Dance“ (RTL): Zwei Jahre später im großen Finale

Seit 2018 begeistert Renata Lusin nicht mehr nur auf Meisterschaften und im Training, sondern auch im TV (Das sind die beliebtesten TV-Sendungen). In der elften Staffel von „Let's Dance“ sah man die schöne Brünnette erstmals an der Seite von Jimi Blue Ochsenknecht tanzen. In der fünften Folge musste dieser jedoch verletzungsbedingt aufhören, was auch das „Let's Dance"-Aus für Renata Lusin bedeuten sollte. In der darauffolgenden Staffel war noch früher Schluss: Wegen zu weniger Zuschauerstimmen und schlechter Bewertung der Jury schied das Tanzpaar in der ersten Folge aus. Doch gemeinsam mit Profikletterer Moritz Hans (24) konnte Renata Lusin in der diesjährigen Staffel endlich das Publikum für längere Zeit begeistern.

Let‘s Dance: Alle Informationen zur RTL-Tanzshow auf der Let‘s-Dance-Themenseite bei extratipp.com.

Renata Lusin und Moritz Hans bei „Let‘s Dance“

Boulder-Unfall mit Moritz Hans: „Let's Dance"-Star Renata Lusin stürzt drei Meter in die Tiefe

Mit Moritz Hans schaffte es Renata Lusin ins Finale. Das Tanzpaar wurde von den Zuschauern und auch von Jurorin Motsi Mabuse als heimliche Favoriten angesehen, belegten am Ende jedoch den zweiten Platz. Die Staffel der RTL-Show überstanden sowohl der Profikletterer als auch die Profitänzerin gut - doch nun kam es zu einem Unfall. Während die schöne Brünette dem 24-Jährigen das Tanzen beibrachte, wollte er ihr seine Leidenschaft das Klettern näher bringen. Beim Bouldern in Düsseldorf dann jedoch das Drama: Die „Let's Dance"-Tänzerin stürzte drei Meter in die Tiefe, musste sofort ins Krankenhaus.

„Let‘s Dance“ (RTL): Renata Lusin sofort ins Krankenhaus - dabei hatte sie so viel Spaß an neuem Hobby

„Wir sind gleich ins Krankenhaus. Diagnose: Gips tragen – 5 bis 6 Wochen. Ich habe die Gefahr bei dem Sport unterschätzt. Als Profi-Tänzerin hatte ich zum Glück bisher nie etwas!“ sagte die 33-Jährige zu bild.de. Auf Instagram teilt sie ein Foto aus dem Krankenhaus und präsentiert ihren großen Gips am Fuß. Es sei so schön gewesen, ein neues Hobby zu finden - sie und ihr Mann hätten „irre viel Spaß“ gehabt. Zudem bekam die 33-Jährige von ihrem „Let's Dance"-Partner Moritz Hans zum Geburtstag sogar Boulder-Schuhe geschenkt, die eine extra Motivation darstellten. Damit ist nun erstmal Schluss.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hallo meine Lieben! Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, habe ich mich tatsächlich beim Bouldern verletzt.😔 Es war so schön ein neues Hobby zu finden, was mir und @valentinlusin sooo mega gefallen hat. 😍Wir hatten irre viel Spaß und die neuen Boulder Schuhe vom @moritz_hans waren um so mehr eine Motivation. Leider habe ich meine Kräfte unterschätz und bin von 3 Metern auf die Matte abgestürzt. Alle Bänder sind heil und nicht mal überdehnt aber der Talus Knochen hat ein Riss bzw. Bruch bekommen. Jetzt muss ich einige Wochen Gips tragen. Aber ich bin in sehr guten Händen und werde hoffentlich schnell gesund.🍀✊ Natürlich bin ich sehr traurig , aber ihr kennt mich, ich mache das Beste draus. 😉❤️

Ein Beitrag geteilt von Renata Lusin (@renata_lusin) am

Infos über die Autorin

Natascha Berger, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Natascha Berger kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa & Instagram/renatalusin

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare