Harte Worte

Let's Dance (RTL): Michael Wendlers Mutter spricht offen über Laura Müller - es ist übel

Let's Dance (RTL): Schlagerstar Michael Wendler und Influencerin Laura Müller sind verlobt. Ausgerechnet die Mutter, Christine Tiggemann, glaubt nicht an die Beziehung und packt aus.

  • Michael Wendler und Laura Müller sind seit 2018 liiert
  • Laura Müller nimmt an der RTL-Show "Let's Dance" teil
  • Nun meldete sich die Mutter von Michael Wendler zu Wort 

Köln - Kaum ein Pärchen sorgte in den vergangenen Monaten für eine derartig starke Schlagzeilen wie Laura Müller (19) und Michael Wendler (47). Die "Let's Dance"-Tänzerin und der Schlagersänger polarisieren nicht zuletzt aufgrund ihres Altersunterschieds. Doch durch zahlreiche gemeinsame TV-Auftritte scharte sich mit der Zeit eine große Fangemeinde um das Pärchen. Diese war dementsprechend entzückt, als kürzlich die Verlobung bekannt gegeben wurde.

Doch eine Person scheint mit der Verbindung nicht einverstanden zu sein: Die Mutter von Schlagersänger Michael Wendler, Christine Tiggemann (68). Diese sprach sich nun gegen die Beziehung ihres Sohnes und der "Let's Dance-Teilnehmerin aus.

"Let's Dance": Namensdebatte bei Michael Wendler 

Nicht nur die Kritik von Michael Wendlers Mutter, sondern auch eine Meinungsverschiedenheit mit der Ex-Frau des Schlagersängers - Claudia Norberg (49) - trübt die Vorfreude auf die Hochzeit. Die Auseinandersetzung dreht sich um Claudias Mädchennamen "Norberg". Michael Wendler hatte den Namen seiner Ex-Frau bei der Eheschließung angenommen und könnte diesen nun an"Let's Dance"-Kandidatin Laura Müller weitergeben.

Laura Müller tanzt sich in der RTL-Show "Let's Dance" in die Herzen der Zuschauer

Offenbar waren einige Kontaktversuche Claudia Norbergs gescheitert. Daher wendete sich die 49-Jährige nun via Instagram an Michael Wendler und RTL-Teilnehmerin Laura Müller: "Ich möchte Euch beide darum bitten, bei der geplanten Hochzeit, nicht meinen Mädchennamen 'Norberg' zu übertragen bzw. zu verwenden. Ich trage für den Namen Verantwortung und bin es meiner Familie schuldig es zu verhindern, dass der Name an eine nicht 'blutsverwandte' Person übertragen wird."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

• _ Hallo Michael, hallo Laura ! Ich hoffe, dass es Euch gut geht. Hiermit möchte ich Euch nochmals zur bevorstehenden Hochzeit gratulieren und wünsche dafür viel, viel Glück. Ich möchte Euer Glück nicht beeinflussen aber ich muss Euch auf diesem Wege schreiben, da ich bis heute keine Reaktion von Euch erhalten habe. Es geht um meinen Mädchennamen "Norberg". Es ist ein sehr emotionales Thema für mich und meiner Familie, daher wähle ich, aus reiner Verzweifelung, diesen Weg der Öffentlichkeit. Ich möchte Euch beide darum bitten, bei der geplanten Hochzeit, nicht meinen Mädchennamen "Norberg" zu übertragen bzw. zu verwenden. Ich trage für den Namen Verantwortung und bin es meiner Familie schuldig es zu verhindern, dass der Name an eine nicht „blutsverwandte“ Person übertragen wird. Du, lieber Michael, weisst wie wichtig das meiner Mutter und meinem Bruder ist. Meine Eltern haben uns immer geholfen. Ich hoffe, dass das nicht in Vergessenheit geraten ist und aus Dankbarkeit zu meiner Mutter und meinem verstorbenen Vater es nicht gemacht und Rücksicht genommen wird. Lieber Michael, Du hast dich mit meiner Mutter 29 Jahre immer gut verstanden. Teilweise hattest du ein besseres Verhältnis zu meiner Mutter als ich. Bitte erinnere Dich daran. Meine Mutter und mein Bruder können nichts dafür, dass wir uns getrennt haben und sollten nicht die Leidtragenden sein. Somit bitte ich Euch, aus Moral und Respekt und Anstand meiner gesamten Familie und meinem verstorbenen Vater, dem Namensgeber, gegenüber, es nicht zu tun. Es wäre meinem verstorbenen Vater und meiner Familie gegenüber sehr respektlos. Es wäre daher eine Respektsbekundung meiner Familie gegenüber, es nicht zu tun.

Ein Beitrag geteilt von Claudia Norberg-Wendler (@claudia_norberg_wendler) am

In ihrem emotionalen Post erinnerte sie Michael Wendler weiter daran, wie gut das Verhältnis zu ihrer Mutter gewesen sein soll. Der Schlagersänger habe sich mit ihrer Mutter oft besser verstanden als sie selbst, schreibt die 49-Jährige. "Let's Dance"-Tänzerin  Laura Müller und Michael Wendler reagierten bis jetzt nicht auf den Instagram-Beitrag.

"Let's Dance": Mutter von Michael Wendler glaubt nicht an Beziehung mit Laura Müller

Michael Wenders Mutter Christine Tiggemann war kürzlich in dem RTL-Fernsehformat "Guten Morgen Deutschland" zu sehen. Die 68-Jährige sprach in dem Interview offen über Bald-Schwiegertochter und "Let's Dance"-Kandidatin Laura Müller: "Michael liebt sie ja abgöttisch. Aber die Laura - ich denke mal, die ist ein junges Mädchen, die ist vielleicht erstmal auf eine Karriere aus. Das steht bei ihr im Vordergrund. Man weiß ja nicht, was in ihrem Kopf vorgeht, dass sie sagt: Ich kann auf eigenen Beinen stehen, ich brauche dich nicht mehr." 

Michael Wendler mit seiner Mutter Christine Tiggemann

Weiter sagte Christine Tiggemann: "Am Anfang ist ja noch alles schön, frisch verliebt, weil sie jünger ist, aber ich bleibe dabei, dass das nicht bis ans Lebensende halten wird." Trotzdem wünschte sie dem Paar alles Gute und meint: "Er muss glücklich werden. Ich gönne ihm das von Herzen." Zudem wünschte sich die 68-Jährige eine Einladung zur Hochzeit ihres Sohnes.

Michael Wendler machte Laura Müller erst vor Kurzem einen Heiratsantrag

Lesen Sie mehr zu "Let's Dance" bei extratipp.com: Schwere Fake-Vorwürfe gegen Anne Wünsche - Oliver Pocher zeigt Beweis vor Kamera

Sind Luca Hänni und Christina von "Let's Dance" ein Paar? Endlich bricht der ehemalige DSDS-Kandidat sein Schweigen. Fans rasten aus.

Skandal bei Let's Dance: Hat Maite Kelly bei Tanzshow betrogen? Ex-Kollegin packt live im Radio aus

"Let's Dance"-Kandidatin Ilka Bessin droht Dschungelcamp-Star Schläge an - meint es aber im Spaß

Laura Müller musste die RTL-Tanzshow "Let's Dance" verlassen. Jetzt macht sich Michael Wendlers Ex Claudia Norberg über die 19-Jährige lustig.

Profikletterer Moritz Hans und Renata Lusin sind am 22. Mai im Finale der RTL-Tanzshow "Let's Dance" zu sehen. Nun überraschte die Tänzerin mit einer emotionalen Liebes-Beichte.

Laura Müller (Let's Dance): Auf einer Dachterrasse über Köln sagte Laura Müller "Ja" zu ihrem Michael Wendler. Als der Vater der 19-Jährigen von der Verlobung hört, reagiert er völlig anders als erwartet und sorgt für eine große Überraschung.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare