Sylvie Meis lässt los

Let‘s Dance“-Star Sylvie Meis und Sohn Damian - emotionaler Abschied in Dänemark

Der große Abschied für „Let‘s Dance“-Star Sylvie Meis und ihren Sohn Damian ist gekommen. Auf einem Parkplatz in Dänemark verabschiedete sich die Moderatorin von dem 14-Jährigen und möchte ihn anscheinend gar nicht mehr los lassen. Zum Glück war Sylvie Meis in diesem emotionalen Moment nicht allein.

Esbjerg - Im August soll die große Hochzeit von „Let‘s Dance“-Star Sylvie Meis (42) und ihrem Freund Niclas Castello (42) stattfinden. Doch bevor sich die Moderatorin auf das Ereignis freuen kann, muss die 42-Jährige einen bitteren Abschied hinter sich bringen. Sohn Damian (14) möchte, wie sein Vater Rafael Van der Vaart (37), Fußballprofi werden und hat ein Angebot von dem dänischen Verein Esberg FB in der U15-Mannschaft erhalten.

Sylvie Meis mit ihrem Sohn Damian 2013

Deshalb hat sich der 14-Jährige entschlossen, nicht mehr bei seiner Mutter Sylvie zu wohnen, sondern zu seinem Vater nach Dänemark zu ziehen. Dort lebt der ehemalige Spieler vom Hamburger SV mit seiner Freundin Estavana Polman (27) und der gemeinsamen Tochter Jesslynn. Und dann ist der Moment des Abschieds für Sylvie Meis gekommen... Auf einem Parkplatz in Dänemark verabschiedete sich der „“Let‘s Dance“-Star von ihrem Sohn. Lange umarmt sie ihren Sprössling. Es scheint als würde sie ihn gar nicht mehr loslassen wollen. Zum Glück hat Sylvie Meis ihren Verlobten an ihrer Seite, der ihr beim „Auf Wiedersehen“ sagen, beistand. Nach langem Hinterherwinken fuhr Damian mit seinem Vater in sein neues Zuhause. Doch spätestens zu der Hochzeit von Sylvie Meis in wenigen Wochen gibt es sicherlich ein Wiedersehen für die beiden.

Rubriklistenbild: © Axel Heimken/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare