1. extratipp.com
  2. #Stars

Funkstille zwischen Caro Robens und Danni Büchner: „Freundinnen werden wir nicht mehr“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Fotomontage: Caro und Andreas Robens vorn, rote Blitze trennen sie von Danni Büchner.
Caro und Andreas Robens und Danni Büchner sind nach Mallorca ausgewandert. Doch das macht sie noch nicht zu Freunden (Fotomontage). © Instagram/Caro und Andreas Robens & Instagram/Danni Büchner

Zwischen den Robens und Danni Büchner herrscht eisige Kälte. In einem Interview packt das „Goodbye Deutschland“-Paar nun über die Witwe von Jens Büchner aus.

Mallorca - Eigentlich haben Caro (41) und Andreas Robens (53) und Danni Büchner (43) einiges gemeinsam. Alle drei ließen ihre Heimat in Deutschland zurück und begannen auf Mallorca ein neues Leben. Und alle sind oder waren in der Gastronomie tätig. Freunde sind die „Goodbye Deutschland“-Stars trotzdem nicht. Vielleicht auch gerade wegen des zweiten Punkts. Denn das Lokal, was bis vor einigen Monaten noch die Faneteria der Büchners war, wird mittlerweile von den Robens geführt. Als Danni Büchner nicht länger in der Lage war, das Café am Laufen zu halten, ergriff das Fitness-Paar seine Chance und eröffnete kurzerhand ein zweites Iron Diner. Ganz reibungslos lief das nicht ab. Caro Robens gesteht: „Freundinnen werden wir nicht mehr“.

+++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen +++

Zwischen den Robens und Danni Büchner herrscht „Stillschweigen“

Die einen zwang die Corona-Pandemie in die Knie, während andere sich in dieser schweren Zeit sogar noch erweiterten. Monatelang konnte Danni Büchner ihre Faneteria während des Lockdowns nicht öffnen. Letztendlich musste die Auswanderin das Lokal, das sie gemeinsam mit Jens Büchner (†49) eröffnet hatte aufgeben. Es dauerte nicht lange und Caro und Andreas Robens (deswegen hat er immer einen roten Kopf) hatten es sich unter den Nagel gerissen. Sie übermalten das Porträt der Büchners an der Wand und gründeten ein neues Iron Diner. Die Witwe von Jens Büchner war darüber wenig begeistert und zettelte einen Streit mit den „Goodbye Deutschland“-Stars an.

„Danni hatte ein bisschen aufgedreht, aber im Moment ist es ruhig, ich habe nichts mehr von ihr gehört“, erzählt Caro Robens im Interview mit Focus Online. Eskaliert ist der Streit wohl, als Andreas Robens dem Porträt von Jens Büchner Vampirzähne gemalt hatte. Gar nicht lustig, wie Danni Büchner fand. „Sie ist einmal vorbeigefahren“, berichtet die muskulöse Blondine (die Verwandlung von Caro Robens in Bildern), „sonst gibt es nichts, worüber ich mich ärgern könnte.“ Freundinnen würden die beiden trotzdem nicht mehr werden. Doch die Insel sei trotz des „Stillschweigens“ zwischen ihnen groß genug für alle.

Auch interessant

Kommentare