Sorge um die ehemalige Königin

Sofía von Spanien - Juan Carlos im Exil: Ihre Miene sagt alles

Nach den Skandalen um Spaniens ehemaligen König Juan Carlos sind nun Bilder seiner Frau Sofia von Spanien aufgetaucht. Die Miene der 81-Jährigen sagt dabei alles.

Madrid - Der ehemalige König Spaniens Juan Carlos (82) hat sich ins Exil geflüchtet und keiner weiß genau wo er steckt. Sicher ist nur, das seine Frau Sofia von Spanien (81) ihre Zeit nicht mit Juan Carlos verbringt. Die 81-Jährige hat sich auf Mallorca zurückgezogen und versucht in dieser stressigen Zeit ein bisschen Ruhe zu finden. 39 Jahre war der König auf seinem Thron, bis Vorwürfe zu Geldwäsche, Steuerhinterziehung und Korruption immer lauter wurden.

Sofia von Spanien läuft mit besorgter Miene durch die Straßen Mallorcas

Um die spanische Monarchie zu schützen, dankte Juan Carlos ab. In all den Jahren war Sofia von Spanien immer an seiner Seite. Jetzt muss die Mutter dreier Kinder unter dem schlechten Ruf ihres Mannes leiden. Bilder, die nun von der Ex-Königin mit deutschen Wurzeln aufgetaucht sind, zeigen eine blass, müde und besorgte Sofia von Spanien.

Trotz ihrer fröhlichen bunten Sommerkleidung, wirkt die 81-Jährige sehr niedergeschlagen. Das spanische Volk ist in Sorge um ihre ehemalige Königin und um ihre Monarchie.

Rubriklistenbild: © Screenshot Youtube Bunte

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare