Köln 50667 (RTL2): Toter Ingo Kantorek (†44) - mysteriöser Abschiedsbrief aufgetaucht

  • schließen

Der „Köln 50667“-Darsteller Ingo Kantorek starb im Alter von 44 Jahren gemeinsam mit seiner Frau Suzana bei einem Autounfall. Nun ist ein mysteriöser Abschiedsbrief aufgetaucht.

  • Ingo Kantorek spielte sieben Jahre lang den Alex Kowalski bei „Köln 50667“ (RTL2)
  • Am 16. August 2019 verstarben der 44-Jährige und seine Frau bei einem Autounfall
  • Nun ist ein mysteriöser Abschiedsbrief aufgetaucht

Köln - Für Fans der TV-Serie „Köln 50667“ (RTL2) schlug die Nachricht an jenem Tag im August ein, wie eine Bombe: Der beliebte Schauspieler Ingo Kantorek (†44) und seine Frau Suzana (†48) hatten einen Autounfall, wurden an einem Rastplatz auf der A8 bei Sindelfingen aus dem Leben gerissen. Ingo Kantorek verstarb noch am Unfallort, seine Frau am Folgetag. Viele Monate später hat sich nun ein Kollege und Freund von Ingo Kantorek an die Öffentlichkeit gewandt - und einen mysteriösen Abschiedsbrief auf Instagram veröffentlicht.

RTL2 ehrte den toten Soap-Darsteller Ingo Kantorek mit einer Sondersendung.

Tragischer Unfall auf A8 reißt „Köln 50667"-Star und Frau aus dem Leben

Die Bilder des tragischen Unfalls sind nur schwer aus dem Kopf zu kriegen. Ein total zerstörter Mercedes steht auf einem Rastparkplatz, die Vorderseite des Autos zerquetscht. Von dem Wagen, den Ingo Kantorek von „Köln 50667“ seinen Fans noch stolz auf Instagram gezeigt hatte, ist nicht mehr viel zu erkennen. Wie Ermittlungen ergaben, prallte der Mercedes in der Zufahrt zum Parkplatz gegen eine Betonleitwand - und anschließend mit einer Geschwindigkeit von mindestens 100 km/h auf einen geparkten Lkw. Eine technische Ursache könne ausgeschlossen werden, hieß es in der letzten Pressemitteilung zu dem tödlichen Unfall des „Köln 50667"-Stars.

Der Unfallwagen der Kantoreks.

„Köln 50667“ (RTL2): Abschied von Alex Kowalski durch Tod von Ingo Kantorek sehr emotional

Für Fans, Familie, Kollegen und Freunde von Ingo Kantorek und seiner Frau Suzana war der plötzliche Tod ein großer Schock. Der Schauspieler stand sieben Jahre lang für „Köln 50667“ bei RTL2 vor der Kamera, hatte sogar eine eigene TV-Serie (Das sind die besten Fernsehsendungen im deutschen Fernsehen) namens „Tattoo Stories - Das geht unter die Haut". Die letzte Szene seiner TV-Rolle Alex Kowalski ließ vermutlich bei keinem Fan das Auge trocken. Nun sorgt ein aufgetauchter Abschiedsbrief viele Monate nach dem Tod von Ingo Kantorek erneut für Gänsehaut.

NameIngo Kantorek
Geboren 15. September 1974, Hannover
Gestorben16. August 2019, Rastplatz Sommerhofen Nord, Sindelfingen
Größe1,96 Meter
EhepartnerSuzana Kantorek (verh. 2001–2019)
Fernsehsendungen Köln 50667, Tattoo Stories - Das geht unter die Haut

Mysteriöser Abschiedsbrief für Ingo Kantorek von „Köln 50667“ (RTL2) aufgetaucht

David Ortega (34) spielte sechs Jahre lang gemeinsam mit Ingo Kantorek bei „Köln 50667“ (Das ist „Köln 50667"-Star Janine Pink) mit. Der ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmer verkörpert bei der Scripted-Reality-Serie Diego Cortez und hat sich nun mit emotionalen Zeilen an seinen verstorbenen Freund gewandt. Die Zeilen des 34-Jährigen scheinen sein Innerstes darzustellen und können als privaten und zugleich öffentlichen Abschiedsbrief für Ingo Kantorek aufgefasst werden. In dem mysteriösen Beitrag spricht er auch von einer spirituellen Verbindung. Einige Auszüge aus dem emotionalen Brief:

  • Ich schreibe diese Zeilen von hier, zu Euch . Ich weiß das es das weiter geht.
  •  Susi ist für mich eine der lustigsten Personen die ich kenne und Du auch Ingo
  • Ich habe seither Zeit gebraucht um das hier so locker zu posten
  • Danke für die vielen Lehrreichen Stunden, Tage, Monate, Jahre
  • ein Meister der Kunst des Schauspielens warst Du

Den Brief an den verstorbenen Schauspieler beendet David Ortega mit den Worten: „Wir sehen uns ... ganz, ganz, ganz sicher".. Worte wie diese dürften bei Fans für Gänsehaut sorgen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Weist du Ingo: Ich schreibe diese Zeilen von Hier , Zu Euch . Ich weiß das es das Weiter gibt . An „diesem „Tag, war Ich auf Bergen in Antequera, im Wasser und merkte , spät erst, dass mein Handy in der Badehose war. Es war nass geworden und so , kaputt gegangen. Später dann die Nachricht aus dem Wort meiner Schwester Roció ( Lucia Schauspielerin) und Mum, beide ...( Die Nachricht, wo Europa im Verstand bebte ) Susi ist für mich eine der lustigsten Personen die Ich kenne und Du auch Ingo . Auch das Tanzbein schwing man öfters zusammen. Es ist Alles, VIEL zu verstehen, aber dennoch meintest Du in deinen letzten Posts , Du nimmst das Handy nicht mit, sonst könnte Es ins Wasser fallen. Ich merke seitdem viel Verbindung zum WEITER ( im Spirituelen Sinne) und Hoffe, Wir Alle , nehmen bald die Gesunde Welt war . Ich habe seither, Zeit gebraucht um das hier so locker zu posten. Danke für dein Talent, sowohl deine Frau und deinen Sohn sah ich als Charaktere in der Serie. Ich sah Dich und dachte immer. , das ist doch der „ -Wahre Wolverine „ . Danke für die vielen Lehrreichen Stunden , Tage , Monate , Jahre... ein Meister der Kunst des Schauspielens warst Du. Schauspieler Ingo , Susi , Wir sehen Uns ... ganz ganz ganz Sicher ... David P.S: Roció und Wir Denken an Euch... Mein Dank an die Familie: JHWH mit Uns

Ein Beitrag geteilt von David Ortega Arenas (@davidortegaarenas) am

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare